uffenheim 2014

facebook-icon

TwitterIcon

iicon-xing

Youtube Icon

google-plus-icon

pinterest

soundcloud 40x40

Individuelle Therapie

Einzelpsychotherapie

Der zuständige Psychotherapeut (Arzt oder Psychologe) erstellt zusammen mit den Patienten den individuellen Behandlungsplan und betreut sie kontinuierlich über die gesamte Behandlungsdauer. Im Rahmen intensiver Teamarbeit wird die ganze Behandlung koordiniert. In der medikamentösen Therapie bevorzugen wir einen konsequenten, aber sparsamen Einsatz von Psychopharmaka. Einzelgespräche durch den Arzt bzw. Psychologen finden begleitend statt, stehen jedoch nicht im Vordergrund. Bei speziellen Symptomen wird ein individuelles einzeltherapeutisches Training durchgeführt. Dies können verhaltenstherapeutische Maßnahmen sein, beispielsweise bei Phobien oder Zwangssyndromen, ein Training in lebenspraktischen Dingen oder eine Unterstützung bei der Regelung sozialer Angelegenheiten.

Gruppenpsychotherapie

Zu Beginn der stationären Behandlung werden die Patienten einer sogenannten "Kerngruppe" zugeordnet, die aus acht bis zehn Patienten besteht. In dieser Kerngruppe wird während der gesamten Behandlungsdauer dreimal wöchentlich eine Gruppentherapie von jeweils 100 Minuten durchgeführt. Die therapeutische Methode integriert verschiedene Behandlungsansätze (tiefenpsychologisch, systemisch, gestalttherapeutisch, etc.) und bestärkt die Lebendigkeit des Menschen. Die feste Bezugsgruppe erleichtert die Öffnung in einer unterstützenden und tragenden Atmosphäre, ermöglicht korrigierende Beziehungserfahrungen und unterstützt den therapeutischen Prozess. Um eine hohe Qualität aufrechtzuerhalten, wird die Gruppentherapie beständig supervidiert.

 

 

Gruppentherapeutisches Konzept als Basis der therapeutischen Arbeit

In den Heiligenfeld Kliniken arbeiten wir bewusst mit einem Gruppentherapiekonzept, da der menschliche Kontakt untereinander förderlich für die Genesung ist. Gerade Menschen, die unter einer psychischen Erkrankung leiden und sich daraufhin oft von ihrem sozialen Umfeld zurückziehen, empfinden das Gruppentherapiekonzept als besonders wertvoll.