Burnout Aufklaerungskampagne 2013

facebook-icon

TwitterIcon

iicon-xing

Youtube Icon

google-plus-icon

pinterest

soundcloud 40x40

 

BAGS Kliniken 2017 RGB

 

Aufklärungskampagne Burnout und Resilienz

Unter dem Slogan:

Burnout Alarm Logo Slogan 151 klein web

sind die Mitarbeiter der Heiligenfeld Kliniken im Rahmen einer Aufklärungskampagne zum Thema Burnout und Resilienz unterwegs. Mit einem Oldtimer-Feuerwehrauto, unserem "Burnout-Mobil", fahren wir zu verschiedenen Veranstaltungen, um die Bevölkerung über die Themen Burnout und Resilienz zu informieren. Ziel dieser Kampagne ist es, über die medizinische Bedeutung von Burnout, seine Definition, die Ursachen sowie Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten aufzuklären und Berührungsängste mit psychosomatischen und psychischen Erkrankungen abzubauen.
Obwohl Burnout mehr und mehr in den Medien und der Gesellschaft anerkannt ist, sind psychische Erkrankungen immer noch ein Tabuthema. Fragen, die unsere Mitarbeiter am Burnout-Mobil beantworten werden sind zum Beispiel "Was ist Burnout überhaupt?", "Was ist der Unterschied zu einer Depression und gibt es überhaupt einen?", "Ist Burnout wirklich eine Krankheit", "Was kann man vorbeugend dagegen tun und was, wenn ich bereits betroffen bin?" und viele mehr.

Im Zusammenhang mit der Burnout-Entwicklung bezeichnet Resilienz die Widerstandsfähigkeit als Schutzfaktor bei Lebenskrisen, Krankheiten, schweren Problemlagen, aber auch bei Belastungen im Arbeitsleben. Resilienz kann somit zur Vorbeugung gegen Burnout dienen.

Kommen Sie doch auch zu einer unserer Veranstaltungen und informieren Sie sich umfassend über die Themen Burnout und Resilienz. Unsere Tourdaten finden Sie weiter unten. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen zu Burnout und Resilienz finden Sie unter Burnout und Resilienz

 

  • Kompetenzteam für Burnout und Resilienz

     

    kompetenzteam 300 248Andreas Dorsch, Corinna Schumm, Ute HeumannDie Bevölkerung für die Thematik der psychosomatischen und psychischen Erkrankungen sensibilisieren – das ist das Ziel des Kompetenzteams für Burnout und Resilienz der Heiligenfeld Kliniken. In Vorträgen, Seminaren und im direkten Dialog zeigt das Team Ursachen, Präventionsmaßnahmen sowie Behandlungsmöglichkeiten auf. Insbesondere sollen Zielgruppen angesprochen werden, die in ihrer beruflichen Tätigkeit in hohem Maße psychischen Belastungen ausgesetzt sind.

     

    Das Kompetenzteam für Burnout und Resilienz wird von den drei Gesundheitsreferenten der Heiligenfeld Kliniken, Andreas Dorsch, Ute Heumann und Corinna Schumm, gebildet. Corinna Schumm ist Ansprechpartnerin für Führungskräfte, Selbstständige und Beamte im Vollzugsdienst. Personen in Wirtschaftsunternehmen, wie beispielsweise Gesundheitsmanager oder Personalverantwortliche sowie einweisende Ärzte werden von Ute Heumann betreut. Das Team wird durch Andreas Dorsch komplettiert. Er ist für die Berufsgruppen der Lehrkräfte und Beamte in der öffentlichen Verwaltungen federführend.

     

    Sie möchten weitere Informationen zur Arbeit des Kompetenzteams oder interessieren sich für einen Vortrag oder ein Seminar? Dann schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie an unter der Nummer 0971 84-4111.

     

     

  • Tourdaten des Burnout-Mobils

    Unser Burnout-Mobil ist für Sie unterwegs.
    Besuchen Sie uns auf einer unserer Veranstaltungen und informieren Sie sich über das Thema Burnout.

    In unserem Mobil finden Sie unter anderem einen Ruhebereich mit iPods, in dem Sie verschiedene Podcasts anhören können. Darunter sind zum Beispiel ein Interview mit einem ehemaligen Patienten der Heiligenfeld Kliniken sowie Atem- und Entspannungsübungen.

    Im Außenbereich des Mobils freuen sich unsere Mitarbeiter darüber, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

    Tourdaten des Burnout-Mobils:

    Datum

    Ort

    Standplatz

    Name der Veranstaltung

    Freitag, 8.07.2016 Waldmünchen Heiligenfeldklinik Waldmünchen Symposium - Familien-Burnout

    Dienstag bis Mittwoch,           10.05.-11.05.2016

    Stuttgart Messe Stuttgart Personal Süd, 17.Fachmesse     für Personalmanagement
    Dienstag,                    10.11.2015 Würzburg Polizei Würzburg Gesundheitstag
    Mittwoch,            
    16.09.2015
    Kitzingen Landratsamt Kitzingen Gesundheitstag
    Samstag,                    18.07.2015 Bad Kissingen Heiligenfeld Kliniken Tag der offenen Tür
    Freitag bis Sonntag,
    29.05.-07.06.2015
    Hofgeismar In und vor der Halle 2 Hessentag
    Dienstag bis Mittwoch,          19.-20.05.2015 Würzburg Marktplatz Resilienztage IKK Classic
    Dienstag bis Samstag,
    24.-28.02.2015
    Hannover Deutsche Messe Didacta
    Mittwoch,
    12.11.2014
    Teisnach Rhode & Schwarz Gesundheitstag
    Dienstag,
    21.10.2014
    Münster Hauptzollamt Gesundheitstag
    Mittwoch,
    15.10.2014
    Bad Kissingen Tattersaal Pflegeforum
    Dienstag bis Mittwoch,
    07.-08.10.2014
    Hamburg Hauptzollamt Gesundheitstag
    Mittwoch,               24.09.2014 Meiningen Landratsamt Gesundheitstag
    Dienstag,             23.09.2014 Frankfurt Colt Technology Services GmbH Colt Gesundheitstag
    Mittwoch,                17.09.2014 Bayreuth Campus Universität Bayreuth Gesundheitstag
    Montag,                      15.09.2014 Koblenz Hauptzollamt Gesundheitstag
    Dienstag,              02.09.2014 Fulda Zollamt Gesundheitstag
    Samstag,             26.07.2014 Freiburg Polizei Landes- und Bundespolizei Freiburg/Weil
    Samstag,
    12.07.2014
    Ingolstadt Fußgängerzone Ludwigstraße 6
    Freitag,
    11.07.2014
    Regensburg Fußgängerzone Neupfarrplatz neben "Alte Wache"
    Mittwoch bis Freitag,
    25.-27.06.2014
    Berlin CityCube Berlin Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit
    Donnerstag bis Sonntag
    22.-25.5.2014
    Bad Kissingen Regentenbau Kongress Akademie Heiligenfeld
    Burnout und Resilienz
    Samstag,              10.05.2014 Bad Windsheim KKC- Tagungs- und Kongress Center Burnout-Kongress
    Donnerstag,           08.05.2014 Hamm Polizei Gesundheitstag Polizei Hamm
    Dienstag,                 06.05.2014 Ludwigshafen   Schulleitertagung Rheinland-Pfalz
    Samstag,
    05.04.2014
    Kassel Friedrichsplatz  
    Dienstag bis Samstag, 25.-29.03.2014 Stuttgart Messe Stuttgart Didacta
    Mittwoch,              26.02.2014 Graben-Neudorf Pestalozzi Halle Nordbadischer Lehrertag 
    Donnerstag,           28.11.2013 Hersfeld Polizeipräsidium Bad Hersfeld Gesundheitstag
    Dienstag,             26.11.2013 Alsfeld Polizeipräsidium Alsfeld Gesundheitstag
    Dienstag bis Freitag,
    05. - 08.11.2013
    Düsseldorf Messe Düsseldorf Arbeitsschutz- und Arbeitsmedizinmesse
    Montag,               28.10.2013 Fulda Polizeipräsidium Fulda Gesundheitstag
    Mittwoch,
    30.10.2012
    Marburg Campusvorplatz Universität Marburg  
    Freitag bis Sonntag,
    25. - 27.10.2013
    Pforzheim Kongresszentrum Pforzheim Lehrertag (VBE) Pforzheim
    Dienstag bis Donnerstag,
    17. - 19.09.2013
    Köln Kölnmesse Zukunft Personal
    Mittwoch,               11.09.2013 Frankfurt Konstabler Wache  
    Freitag bis Samstag,
    30. - 31.08.2013
    Berlin URANIA Vision Summit 2013
    Freitag,
    02.08.2013
    Witten/Herdecke Universität Sommerakademie
    Mittwoch,               24.07.2013 Nürnberg Karolinenstraße  
    Samstag,              20.07.2013 Autobahn A3  
    Samstag,                29.06.2013 Fulda Bahnhofsvorplatz Begleitend zur Gesundheitsmesse
    Donnerstag,
    27.06.2013
    Würzburg Universität Gesunde Hochschule
    Donnerstag bis Sonntag,
    06. - 09.06.2013
    Bad Kissingen Kongress Bewusstsein www.kongress-heiligenfeld.de
    Freitag bis
    Sonntag,
    26. - 28.04.2013
    Bad Kissingen vor der Wandelhalle Gesundheitstage Bad Kissingen
    Dienstag,              24.04.2013 Würzburg Unterer Markt Woche der betrieblichen Gesundheit
    Mittwoch,              23.04.2013 Schweinfurt Marktplatz Woche der betrieblichen Gesundheit
    Montag,
    15.04.2013
    Würzburg Tagungszentrum Festung Marienberg Woche der betrieblichen Gesundheit
  • Kernbotschaften der Burnout-Kampagne

    Die Aufklärungskampagne der Heiligenfeld Kliniken mit dem Titel "BURNOUT-ALARM: Heiligenfeld hilft!" vertritt im Wesentlichen drei Kernbotschaften nach den Prinzipien "vorbeugen – erkennen – behandeln".

    Diese sind:

    Psychosoziale Kompetenz und Resilienz entwickeln

    Bei der Bewältigung von gesellschaftlichen Herausforderungen spielen die Entwicklung von psychosozialer Kompetenz und Resilienz (Widerstandsfähigkeit) eine immer größere Rolle. Psychosoziale Kompetenz spricht auf der persönlichen Ebene die Fähigkeit zur Selbstregulation von körperlichen, seelischen und geistigen Prozessen an. Bei der Entwicklung von Resilienz geht es um die Fähigkeit, auf die Anforderungen wechselnder Situationen flexibel reagieren zu können. Menschen mit guter psychosozialer Kompetenz und Resilienz sehen in den Herausforderungen des Lebens Entwicklungsmöglichkeiten und keine Einschränkung. Sie sind psychisch gesünder. Deshalb ist die Entwicklung von Resilienz und psychosozialer Kompetenz ein wirksames Mittel in der Prävention von Burnout

    Burnout-Prozesse und Folgeerkrankungen aufdecken und erkennen

    Burnout ist keine Krankheit, sondern ein meist über einen langen Zeitraum andauernder Entwicklungsprozess, der in psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen oder einer Suchterkrankungen münden kann. Im Burnout-Prozess gibt es zahlreiche Frühindikatoren, die auf eine Erkrankung hindeuten. Diese sind unter anderem: Rückzug aus dem sozialen Umfeld, Freudlosigkeit, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, körperliche Beschwerden ohne erkennbare körperliche Ursache wie Rücken-, Kopf-, oder Bauchschmerzen, Tinnitus etc.

    Die Heiligenfeld Kliniken haben es sich zur Aufgabe gemacht, über diese Symptome aufzuklären, sodass ein besseres Bewusstsein in der Gesellschaft darüber entstehen kann.

    Burnout behandeln

    Die Behandlung von Menschen, die aufgrund eines Burnout-Prozesses an einer psychosomatischen Erkrankung leiden, erfolgt in den Heiligenfeld Kliniken nach einem ganzheitlichen und integrativen Therapiekonzept. Das therapeutische Handeln bezieht alle Ebenen der Person mit ein: die erkrankte Seele, den Körper, die geistig-spirituelle Ebene, die sozialen Beziehungen und die berufliche Situation. Indem die Patienten als ganze Personen wahrgenommen und ihr Erleben und ihre individuelle Lebenssituation gesehen werden, können in der Therapie ihre Bedürfnisse erkannt und ernst genommen werden. Die Frage nach dem Sinn unseres Daseins und unseres Handelns findet ausdrücklich Beachtung.

    Heilende Kraft hat unserer Erfahrung nach die Verbindung von

    • allgemein wirksamen Therapieangeboten mit
    • individuellen Therapiemaßnahmen und
    • berufsspezifischen Angeboten.

    Ausgehend von einem ganzheitlichen Menschenbild erfolgt eine medizinische und psychotherapeutische Behandlung in Verbindung mit körperbezogener Psychotherapie, kreativen Therapien, realitätsorientierter Sozio-Therapie, Entspannungsverfahren und Meditation. Die therapeutische Gemeinschaft bildet den tragenden Boden und sorgt für Vernetzung der Patienten untereinander. 

Nachfolgend finden Sie immer aktuelle Bilder von unseren Veranstaltungen.

Didacta Hannover - Februar 2015:


 

Hauptzollamt Hamburg - Oktober 2014:


Gesundheitstag Hauptzollamt Koblenz - September 2014:

 


Burnoutmobil-Tour Regensburg - Ingolstadt - Juli 2014:


Hauptstadtkongress Berlin - Juni 2014:


Arbeitsschutz- und Arbeitsmedizinmesse Düsseldorf - November 2013:

 


Zukunft Personal  Köln - September 2013:

 

 


Vision Summit in Berlin - August 2013:

 

 


Bad Kissingen Kongress der Akademie Heiligenfeld - Juni 2013:

 


Bad Kissinger Gesundheitstage - April 2013:


Besuch in Würzburg am Marktplatz - Woche der betrieblichen Gesundheit - April 2013:


 

Besuch in Schweinfurt - Woche der betrieblichen Gesundheit - April 2013:


 

Besuch in Würzburg - Tagungszentrum Festung Marienberg - April 2013: