PK Meditation 2012

facebook-icon

TwitterIcon

iicon-xing

Youtube Icon

google-plus-icon

pinterest

soundcloud 40x40

Meditation und Entspannung

"Lass die Gedanken ziehen"

Eine Besonderheit der Klinik ist die Möglichkeit zur Besinnung und zur geistigen und spirituellen Auseinandersetzung. Die geistig-spirituelle Seite menschlichen Daseins wird durch verschiedene freiwillige Angebote angesprochen. Insbesondere erfahren hier auch diejenigen Unterstützung, deren Krise durch spirituelle oder religiöse Erfahrungen, Meditation oder außergewöhnliche Erlebnisse ausgelöst wurde.

  • systematische Einführung und Übung der Achtsamkeitsmeditation
  • Meditationsgruppen im täglichen Wechsel: geführte Meditationen, stille Meditation, Kontemplation als Betrachtung von Worten, Texten oder Grundfragen des Lebens, Bewegungs- und Tanzmeditationen, Meditationsformen mit Einsatz von Stimme, Hören, Visualisierung
  • Möglichkeit zu Besinnung, Gebet und Meditation durch einen jederzeit zugänglichen Raum der Stille
  • Tägliche Zeit der Stille für Selbstreflexion, Therapietagebuch und Übung therapeutischer Aufgaben
  • Autogenes Training, Progressive Relaxation und gelenkte Entspannungsformen

Wenn Sie weiterführende Informationen über das Thema Meditation wünschen, schauen sie mal ins Archiv oder klicken hier an:

Was ist Meditation?
Einführung in die Achtsamkeitsmeditation - Atembetrachtung
Meditative Versenkung und transpersonales Bewusstsein

meditation