PK Sozialberatung

facebook-icon

TwitterIcon

iicon-xing

Youtube Icon

google-plus-icon

pinterest

soundcloud 40x40

Sozialberatung und Berufsorientierung

Beeinträchigungen der Teilhabe am sozialen Leben und Störungen der Arbeits- und Erwerbsfähigkeit erfordern eine spezielle Beratung, Kompetenztraining oder gezielte Behandlungsmaßnahmen. Praktische alltagsrealitätsnahe Tätigkeiten haben darüber hinaus eine hohe therapeutische Bedeutung, da sie eine strukturbildende Funktion für die psychische Entwicklung besitzen. Zur Förderung der sozialen Kompetenz werden folgende Maßnahmen angeboten:

  • individuelle Sozialberatung durch Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen, einschl. Hilfe bei Anträgen, Kontakten mit Ämtern usw.
  • Übung sozialer Kompetenz im Rahmen der therapeutischen Gemeinschaft .

Zur Förderung allgemeiner beruflicher Kompetenz und zur Bearbeitung spezifischer Probleme werden folgende Behandlungselemente angeboten:

  • gezieltes computergestütztes kognitives Training nach neuropsychologischer Diagnostik
  • Durchführung individueller Belastungstage zur Prüfung der Arbeits- und Leistungsfähigkeit
  • spezielle themenzentrierte Gruppe zum Arbeitsleben (Probleme der Berufsfindung, der beruflichen Identität, des Arbeitsverhaltens, des Sozialverhaltens am Arbeitsplatz, Bewerbungstraining usw.)
  • gezieltes Training spezifischer gestörter Funktionen in der Ergotherapie