WM Familientherapie

facebook-icon

TwitterIcon

iicon-xing

Youtube Icon

google-plus-icon

pinterest

soundcloud 40x40

Indikationsgruppen

Der Schwerpunkt unserer psychoedukativen Gruppen liegt vorrangig in der Vermittlung von gesundheitsbezogenem Wissen. In den einzelnen Gruppensitzungen erwerben die Patienten ein vielschichtiges Hintergrundwissen über die diagnosespezifischen Symptome, Krankheitsverläufe, Ursachen, Therapieformen und Lösungskonzepte um zum/zur "Fachmann/Fachfrau in eigener Sache" zu werden.

In den Gruppensitzungen wird so ein Raum geschaffen, um gesundheitsbezogene Informationen zu erhalten. Die Gruppen bedeuten jedoch auch einen Erfahrungsraum. Über therapeutische Übungen zu verschiedenen Themenkomplexen lernen die Patienten miteinander in Beziehung zu treten, in Kontakt zu bleiben, die persönlichen Gefühle und Bedürfnisse zu ergründen und Selbstakzeptanz.

In den psychoedukativen Gruppen werden Austauschmöglichkeiten geboten, um die gewonnenen individuellen Erfahrungen heilsam in die Therapie zu integrieren und eine verbesserte Selbststeuerrung in Alltagssituationen zu erlangen.

Zum Einsatz kommen beispielsweise kreativtherapeutischen Medien, Achtsamkeits- und Meditationsübungen, Märchenarbeit, Innere-Kind-Arbeit sowie Musik und Film. Indikationen: Depressionen, Angststörungen, Posttraumatisches Belastungssyndrom, Borderlinestörungen und Essstörungen.