WM Familientherapie

facebook-icon

TwitterIcon

iicon-xing

Youtube Icon

google-plus-icon

pinterest

soundcloud 40x40

Systemische Familientherapie

Familie

In der Familientherapie können Beziehungen zu den bedeutsamen Personen der Herkunft und aktuellen Familie so bearbeitet werden, dass entwicklungshemmende Verstrickungen gelöst werden können und es letztlich zu einer Versöhnung und Integration der biographischen Erfahrungen kommen kann.

Die Systemische (Familien-)Therapie stellt Gesundheit und Krankheit eines Menschen in den Zusammenhang seiner relevanten Beziehungen, also insbesondere seiner Familie und deren Lebensumwelt. Damit wird "auffälliges" Verhalten nicht nur als Zeichen innerseelischer Konflikte Einzelner betrachtet, sondern vor dem Hintergrund der Lebens- und Beziehungsbedingungen als eine passende Reaktion und als wertvollen Hinweis auf Störungen der Entwicklungsmöglichkeiten gesehen.

Auf diese Weise werden notwendige Veränderungen in ihre subjektiv sinnhaften Kontexte eingebettet und somit erleichtert. In Kombination mit unserem Bindungskonzept ist es so möglich, familiäre Themen wie Abschied & Trennung, Konflikt & Grenze sowie Vergebung & Neubeginn zu bearbeiten.