Dr. Galuska im Main-Post-Interview: "Wir steuern auf ein Corona-Burnout zu"

Bad Kissingen - In einer von Infratest dimap Mitte Oktober in Deutschland durchgeführten Umfrage zur Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus gaben rund 37 Prozent der Befragten an, sehr große oder zumindest große Angst vor einer Ansteckung zu haben. Doch das ist nur die eine Seite der Medaille. Nicht nur eine Ansteckung macht den Menschen Angst, auch viele Deutsche fürchten sich vor finanziellen Einbußen, gar einer Pleite. In einem Interview mit dem Chefredakteur der Main-Post, Michael Reinhard, weist der Gründer und Gesellschafter der Heiligenfeld Kliniken Dr. Joachim Galuska auf die psychischen Folgen der Coronakrise hin. Er sagt, dass wir auf ein „Corona-Burnout zu steuern“. Das komplette Interview finden Sie auf der Internetseite von Dr. Galuska.

Hier klicken

Dr. Joachim Galuska, Gründer und Gesellschafter der Heiligenfeld Kliniken. Foto: Petra Balling

Übersicht

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: