Diese Webseite nutzt Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Dies sind sogenannte funktionelle Cookies bzw. Session-Cookies.

Darüber hinaus verwenden wir einige Tracking-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Symposium - Lebendige Hochsensibilität

Symposium

Datum
Uhrzeit
09:30 Uhr
Referent/en
Doctor medic U.M.F. Cluj-Napoca Cristina Pohribneac
Ort
Akademie Heiligenfeld, Altenbergweg 3, 97688 Bad Kissingen

Hochsensible Personen nehmen Sinnesreize eingehender als andere Menschen wahr. Sie sind einfühlsamer, gefühlvoller, empfindsamer. Jeder fünfte in Deutschland hat diese erhöhte Empfindsamkeit, was als ein Wesenszug und nicht als eine Störung oder Erkrankung zu verstehen ist. . Die Reizschwelle bei Menschen mit einer "highly sensitive personality" (HSP) ist tiefer und dies kann schneller zu einer Reizüberflutung führen. Die Menschen können „verbrennen“, und oftmals entwickeln sie eine Depression, Panik, Angst oder auch eine psychosomatische Schmerzstörung.

Gleichzeitig haben hochsensible Personen die Gabe quer zu denken und kreative und innovative Lösungen für komplexe Probleme zu finden. Sie besitzen eine hervorragende Intuition und eine hohe emotionale Intelligenz und soziale Kompetenz. Haben Sie den Zugang zu ihrer Persönlichkeit entwickelt, strahlen sie eine besonderes Lebendigkeit, Vitalität und Lebensfreude aus. Dieses Mehr an Lebensenergie lässt sie entfalten und erblühen.

In diesen 3. Heiligenfelder HSP-Symposium werden wir das Thema der Hochsensibilität für Ärzte und Therapeuten und auch für die Interessierten aus vielen Blickwinkeln beleuchten. Mit Hilfe von Vorträgen, mehrere Workshops und Raum für Austausch wollen wir Impulse geben für ein , glückliches Leben mit der Hochsensibilität und so ein fachliches, praxisorientiertes Bild der Hochsensibilität entstehen lassen.

  Weitere Infos, Programm und Anmeldung

Übersicht

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: