“Ich bin für dich da, ich bin für mich da” – Angehörige brauchen Balance

Zwei Personen trinken einen Kaffee

Im Falle einer psychischen Erkrankung erleben nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch deren Angehörige die Veränderungen – im Verhalten, im Fühlen und Denken, im Miteinander. Die Auswirkungen auf die Gestaltung des (gemeinsamen) Alltags sind teilweise enorm. Es resultieren Unsicherheit, Sorgen und viele Fragen, gerade auch bei den nahestehenden Personen: Was braucht mein Partner, mein […]

Depressionen – mehr als nur ein „schlechter Tag“

Depression

Im Monat März möchten wir uns dem Thema Depression und Burnout widmen und die verschiedenen Aspekte dieser Erkrankung vorstellen. Depressionen zählen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Ihre Auswirkungen – auf die Lebensqualität der Betroffenen, auf deren Umfeld, berufliche Situation usw. – sind enorm. Gleichzeitig werden viele Depressionen übersehen oder die Beschwerden falsch interpretiert und diagnostiziert. […]

“Gemeinsam statt einsam” – Weihnachten bei Heiligenfeld

Rotes Herz mit Farbe auf vielen Händen

Einsamkeit ist schmerzhaft – besonders an Weihnachten Wir Menschen sind soziale Wesen, von Anfang an auf Bindung und Kontakt ausgerichtet. Wenn diese Nähe fehlt, leiden wir darunter. Häufig ist es ein stiller Schmerz – einhergehend mit Scham und Selbstzweifeln – und manchmal auch begleitet von Resignation und der Vorstellung, an diesem Zustand nichts ändern zu […]

30 Jahre deutsche Einheit – Psychische Spätfolgen eines historischen Ereignisses

Berliner Mauer mit Kind das Herzluftballon verliert

Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer. Was die allermeisten noch wenige Wochen zuvor für unvorstellbar und völlig abwegig gehalten hatten, war plötzlich Realität: Deutschland wiedervereint! Eine Nacht, die viele Leben veränderte Heute, 30 Jahre später, blicken wir auf dieses Weltereignis auch mit dem Wissen um die Herausforderungen, die es mit sich brachte, die […]

“Eine höhere Perspektive einzunehmen, ist oft der erste Heilungsschritt”

Meditation auf Fels mit Ausblick auf ein Dorf

Wie ganzheitliche Psychotherapie den Therapeuten mit dem Patienten verbindet Womit identifizieren wir uns? Dies ist eine Frage, die uns zur Spiritualität in der Psychotherapie führt. Wer bewusst in sich spürt, merkt, dass es da etwas gibt, das über die alltägliche Wahrnehmung hinausgeht, etwas, was wir meist nicht erklären können. Und, da alles in der Welt […]

Selbstliebe: Liebe dich selbst, dann findest du Liebe!

Zettel auf grünen Sofa auf dem ein Zitat steht

“Als ich mich selbst zu lieben begann” – wer das als Suchbegriff im Internet eingibt, kommt gleich zu dem berühmten Gedicht von Charlie Chaplin, das wahrscheinlich so oft zitiert wird, dass es “gefühlt” jeder schon gehört haben dürfte. Ich finde es wunderbar, denn es erklärt die Charakteristik von Selbstliebe. Irgendwann hat Charlie Chaplin erkannt, dass […]

“Ich teile mich, ich bin so schön”

Zwei Frauen die ein Selfie machen

Stellen Sie sich bitte einmal Folgendes vor: Es ist Sommer, warme 29 Grad Celsius, im Schatten des Sonnenschirms, unter dem Sie sitzen, wunderbar auszuhalten. Unter sich spüren Sie das Handtuch, Ihre Fußsohlen sind am Ende des Liegestuhls locker aufgestellt, und wenn Sie Ihre freie linke Hand herabhängen lassen, berühren Ihre Finger den feinen Sand, graben […]

Therapeutisches Bogenschießen

Mann mit Pfeilen fürs Bogenschießen

Jürgen Fries ist Psychologe und Psychotherapeut (HPG) mit eigener Praxis in Eibelstadt, nahe Würzburg. Die Idee, das Konzept des “Therapeutischen Bogenschießens” mit in sein Praxisportfolio aufzunehmen, kam ihm während eines Aufenthalts in Schweden. Das Therapeutische Bogenschießen ist für Menschen geeignet, die auf eine besondere Weise mehr über sich selbst erfahren, sich spüren möchten und die […]

Was ist eigentlich die Therapie “Wasser-Tragen”?

Frau die im Wasser treibt

Ein Interview mit Gisela Hinrichs, Kreativtherapeutin in der Parkklinik Heiligenfeld. “Woher hat das Wasser-Tragen eigentlich seinen Ursprung?” Das Wasser-Tragen hat seinen Ursprung in Japan. Es ist eine hydrotherapeutische fernöstliche Physiotherapie. Wir Europäer sagen dazu auch “Watsu”. Der Begriff setzt sich aus den Wörtern “Wasser” und “Shiatsu” zusammen. Aus dem Wort “Shiatsu” erahnt man schon den […]

Neues von der Heiligenfeld Klinik Berlin

Schild mit Stress und Relax

Die Heiligenfeld Klinik Berlin feiert bald einjähriges Bestehen. Erfahren Sie nachfolgend alles Wissenswerte über unsere neueste Einrichtung und was die Staatsministerin für Kultur und Medien über unsere Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie denkt. “Ich finde die Heiligenfeld Klinik Berlin einfach am besten geeignet dafür.” Prof. Monika Grütters – Staatsministerin für Kultur und Medien – […]