Individuelle Behandlung

Der zuständige Bezugstherapeut (Arzt oder Psychologe) erstellt zusammen mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan und betreut Sie kontinuierlich über die gesamte Behandlungsdauer. Dabei finden einmal wöchentlich Einzelgespräche mit ihrem Bezugstherapeuten begleitend statt. Diese Gespräche dienen dazu, Ihren aktuellen Stand in der Therapie zu erfassen und wenn nötig den Therapieprozess behindernde Themen zu bearbeiten. Des Weiteren werden erreichte Fortschritte verstärkt und Ziele definiert.

Hier finden verschiedene therapeutische Richtungen und Methoden ihre Anwendung, um Sie in ihren Herausforderungen in der Therapie zu unterstützen. Gleichzeitig steht die individualtherapeutische Behandlung jedoch nicht im Vordergrund, sondern soll Sie in unserem gruppentherapeutischen Rahmen begleiten, unterstützen und fördern. In der medikamentösen Therapie bevorzugen wir einen konsequenten, aber sparsamen Einsatz von Psychopharmaka.