Ältere Menschen

Jedes Lebensalter besitzt seine besonderen Herausforderungen. Auch im fortgeschrittenen Alter stellt das Leben immer wieder neue Aufgaben an uns.

Der Übergang von der Arbeit in den Ruhestand, verbunden mit der Suche nach weiterer sinnvoller Betätigung und sozialer Teilhabe, die Verarbeitung von Trauer durch Erlebnisse von Tod und Verlust oder auch der Umgang mit Alterungsprozessen, zunehmender Erkrankung oder Schmerzen stellt für viele ältere Menschen eine große Herausforderung dar. Einsamkeit durch fehlenden Kontakt zu Angehörigen und Freunden, die Nichterfüllung bisheriger Hoffnungen und das Misslingen von Lebensentwürfen kann gleichermaßen eine enorme Belastung bedeuten. 

Das Auftreten einer psychosomatischen Erkrankungen wie etwa einer Depression oder Angststörung kann die Folge sein. Betroffene fühlen sich erschöpft und niedergeschlagen, hoffnungslos, überfordert und resigniert.

Eine ganzheitliche stationäre Behandlung und liebevolle Betreuung kann hier helfen, zu Kräften zu kommen und wieder aktiv und freudig am Leben teilzunehmen.

Behandlungsindikationen

Wir behandeln das gesamte Spektrum psychischer und psychosomatischer Erkrankungen:

  • Angstzustände und Depressionen jeder Art
  • akute und chronische Belastungsreaktionen
  • Erschöpfungs- und Burnout-Zustände, auch mit körperlichen Beschwerden wie Konzentrations- und Schlafstörungen
  • schwere Krisen im Zusammenhang mit Konflikten, Verlusten oder unverarbeiteten Operationen, Unfällen oder Krankheiten
  • Persönlichkeitsstörungen
  • psychosomatische Störungen, z.B. Kopfschmerzen, Herz-, Kreislauf-, Magen-Darm- oder Wirbelsäulenbeschwerden
  • berufliche und persönliche Identitätskrisen
  • Essstörungen und Adipositas
  • beginnende stoffgebundene und nicht-stoffgebundene Abhängigkeitserkrankungen
    Zustände nach psychotischen Episoden

Daneben bieten wir speziell für ältere Menschen Unterstützung bei den folgenden konkreten Problemen und Schwierigkeiten:

  • schwere Krisen im Zusammenhang mit dem Älterwerden (Ausscheiden aus dem Berufsleben, Auseinandersetzung mit der eigenen Vergänglichkeit)
  • Sinnkrisen, Lebenskrisen, Glaubenskrisen
  • deutlicher Abfall der körperlichen und/oder geistigen Leistungsfähigkeit
  • Partnerschaftsprobleme und Beziehungsstörungen

Gruppenpsychotherapie

Zentrales Element der Behandlung in den Heiligenfeld Kliniken ist die dreimal wöchentlich stattfindende Kerngruppentherapie. In der vertrauensvollen Atmosphäre dieser Kleingruppe können unter Leitung erfahrener Ärzte und Psychologen wesentliche Themen bearbeitet werden. In der gemeinsamen Arbeit werden verschiedenartige Interessen geweckt, Ressourcen belebt und neue Bewältigungsstrategien entwickelt.

Typische Inhalte dieser Arbeit sind:

  • Bewältigung von Depression und Ängsten
  • Finden neuer Ansätze in schwierigen Familienkonstellationen
  • Wahrnehmung möglichen selbstschädigenden Verhaltens
  • Sinnfragen und weitere Lebensgestaltung
  • bewusstes Akzeptieren von Krankheiten
  • Umgang mit dem Älterwerden
  • Auseinandersetzung mit dem näher rückenden Lebensende

Neben der Kerngruppentherapie bieten wir eine Vielzahl kreativ- und körpertherapeutischer Gruppen, welche die gesprächsorientierte Psychotherapie wirksam ergänzen und unterstützen. Hierdurch kann ein leichterer Zugang zum Gefühls- und Körpererleben geschaffen werden. Der therapeutische Prozess wirkt intensiver und nachhaltiger.

Therapeutische Gemeinschaft – jung und alt

Das in unseren Kliniken gelebte Konzept der therapeutischen Gemeinschaft ist ein wichtiger Rahmen für die Genesung unserer Patienten. Hier kommen Menschen aller Altersstufen zusammen, tauschen sich aus und bereichern das therapeutische Feld durch ihre unterschiedliche Lebenserfahrung. Ebenso ist die Gemeinschaft ein wesentliches Element unserer milieu- und soziotherapeutischer Arbeit.
Die Beteiligung der Patienten an der Organisation und Gestaltung der Klinikabläufe fördert zudem die Fähigkeit, lebenspraktische Aufgaben zu bewältigen und trägt zu eigenverantwortlichem Handeln bei.

Downloads

Nachfolgend finden Sie den Prospekt zur Behandlung von Menschen im Ruhestand sowie ältere Berufstätigen in den Heiligenfeld Kliniken.

Prospekt "Behandlung für Ältere menschen"

Prospekt "Menschen im Ruhestand"

Klinikfinder

Welche Heiligenfeld Klinik ist die richtige für mich?

Unser Klinikfinder unterstützt Sie dabei, die für Sie geeignete Klinik in unserer Klinikgruppe zu finden!

Sie möchten eine persönliche Beratung?
Dann rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 0971 84-0.
Wir freuen uns auf Sie.