Und die Eltern?

Wegbegleiter und Daheimgebliebene zugleich!

Die Entwicklungsaufgaben und Lebenssituation jugendlicher Patienten spiegelt sich auch darin, dass sie zu einem Teil allein als Patienten in unserem Haus sind, also sich ihrer Aufgabe nach Eigenverantwortlichkeit auch in diesem Setting stellen müssen. Ein anderer Teil der Jugendlichen ist gemeinsam mit ihren Eltern oder zumindest einem Elternteil zur Therapie aufgenommen, finden also die mehr oder minder problematische Beziehung zu den Eltern konkret auch hier vor.

So oder so wird im Rahmen unserer Jugendtherapie eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern angestrebt, um die oft unheilvollen familiären Verstrickungen, die so keiner gewollt hat, aber nun den Weg des Jugendlichen ins Leben erschweren, aufzulösen und durch unterstützende Begegnungen zu ersetzen.

 

 

 

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: