Meditation und Entspannung

Die Prinzipien der Meditation und Achtsamkeit gewinnen eine immer größere Bedeutung in der Psychotherapie. In den Heiligenfeld Kliniken ergänzen wir bereits seit mehr als 25 Jahren die "klassische" psychotherapeutische Arbeit durch Elemente der Besinnung, Entspannung und Meditation. Ganzheitlichkeit bedeutet für uns auch die Hinwendung zur Spiritualität, zu Sinnfragen und zur persönlichen Reflexion.

Verschiedene Angebote bieten unseren Patienten die Möglichkeit, das therapeutische Programm durch Momente der Stille und Besinnung zu ergänzen. Für uns bedeutet "Zur Ruhe kommen" mehr als nur die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen. Die Möglichkeiten der Meditation unterstützen den therapeutischen Prozess und helfen dabei, mehr zu sich zu finden. Dadurch wird eine Tiefe erreicht, in der bestehende Probleme grundlegender und nachhaltiger bearbeitet und gelöst werden können.

Zu den Angeboten der Meditation und Entspannung gehören unter anderem:

  • Eine regelmäßige Einführung in die stille Meditation und mehrmals wöchentlich gemeinsames Meditieren am Morgen
  • Geführte Meditationen im täglichen Wechsel zum Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Meditationstechniken
  • Ein jederzeit zugänglicher "Raum der Stille" für Meditation, Besinnung und Gebet
  • Tägliche Zeit der Stille zur Selbstreflexion, zum Tagebuch schreiben oder zur Übung therapeutischer Aufgaben
  • Geleitete Entspannungsgruppen (Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Yoga, Qigong)

Klinikfinder

Welche Heiligenfeld Klinik ist die richtige für mich?

Unser Klinikfinder unterstützt Sie dabei, die für Sie geeignete Klinik in unserer Klinikgruppe zu finden!

Sie möchten eine persönliche Beratung?
Dann rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 0971 84-0.
Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: