Rehabilitation bei Leber-, Gallen- und Bauspeicheldrüsenerkrankungen

  • Chronische Hepatitis (Leberentzündung) und Leberzirrhose ("Narbenleber") stellen eine Krankheitsgruppe dar, die durch Infektionen (Hepatitis-Viren), toxische Einflüsse (Alkohol, Gifte, Medikamente etc.), Störungen des Immunsystems (Autoimmunhepatitis) u. a. hervorgerufen wird. Ausführliche Beratungen über eine gesunde Ernährung und die strikte Vermeidung leberschädigender Einflüsse sind Grundlage der Therapie, die durch physikalische und medikamentöse Maßnahmen nach individueller Verträglichkeit ergänzt wird.
  • Chronische Cholangitis/Cholezystitis (Gallenwegs- und Gallenblasenentzündung) und chronische Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung) sind durch entzündliche Vorgänge im Gallen-/Bauchspeicheldrüsensystem verursacht, die oft durch Steinbildung in den Ausführungsgängen sowie durch toxische (Alkohol) oder autoimmunologische Einflüsse ausgelöst werden. Eine umfassende Aufklärung über die Zusammenhänge von Ernährung und Krankheitsentstehung lassen ein besseres Krankheitsverständnis entstehen und helfen dem Patienten, Eigenverantwortung für seine Gesundheit zu übernehmen. Notwendige Medikamente (z. B. Pankreasenzyme bei entsprechendem Mangel) und physikalische Maßnahmen wirken hierbei positiv unterstützend.

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: