Rehabilitation nach Verletzungen des Stütz- und Bewegungssystems

Für Knochen- und Gelenkbrüche sowie für Muskel-, Sehnen- und Bandverletzungen stehen heutzutage modernste operative Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Dennoch sind Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates oftmals mit Funktionseinschränkungen und Fähigkeitsstörungen verbunden, so dass eine qualifizierte Rehabilitationsbehandlung erforderlich ist.

Wesentliche Zielstellungen dieser sind:

  • Reduktion von Schmerzen
  • Verbesserung der Belastbarkeit und Beweglichkeit des betroffenen Bewegungsabschnittes
  • Kräftigung geschädigter und/oder gelenkumspannender Muskulatur
  • Verbesserung feinmotorischer Fähigkeiten
  • Verbesserung der Mobilität
  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit für Alltag und Beruf
  • Hilfestellungen zur Krankheitsbewältigung
  • Wiedererlangen einer möglichst weitgehenden Selbstständigkeit

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: