Ernährungsberatung

Essen und Trinken sind essentielle Bestandteile unseres Lebens. Durch die Zusammensetzung der Nahrung nehmen wir Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Einseitige Ernährungsweisen, schädliche Inhaltsstoffe, Unverträglichkeiten und Allergien können Krankheiten im Verdauungssystem auslösen. Auf der anderen Seite lassen sich durch eine gesunde und abwechslungsreiche Kost die Auswirkungen einer früheren Fehlernährung (z. B. an Magen, Darm, Leber oder Herz) verringern und Verdauungsbeschwerden lindern.

Ein Team aus Ernährungsmedizinern, Oecotrophologen und Diätassistenten unterstützt und begleitet unsere Patienten während des Aufenthalts mit individuellen Beratungsangeboten. 

Abhängig von der Grunderkrankung können die Nahrungsmittel und Mahlzeiten nach den jeweiligen Bedürfnissen zusammengestellt werden (z. B. zusätzliche Zwischenmahlzeiten nach Magen- oder Dünndarmoperationen, Nahrungsalternativen bei Unverträglichkeiten oder Allergien, bilanzierte Diäten bei Diabetes mellitus, Leber- oder Nierenerkrankungen, hochkalorische bilanzierte Zusatznahrung bei Gewichtsverlust oder Untergewicht).

Durch regelmäßige Fortbildungen hält sich unser Team stets auf dem neuesten Erkenntnisstand der Ernährungsmedizin.

Folgende Angebote stehen unseren Patienten zur Verfügung:

  • Einzelgespräche
  • individuelle Speiseplanbesprechung
  • Buffetschulung
  • Diabetikerschulung
  • Gruppenschulungen zu unterschiedlichen Themen aus dem Bereich Ernährung/Diätetik
  • Gesundheitsvorträge
  • Veranstaltungen in der Lehrküche (für Patienten mit psychosomatischem Hintergrund)

Zu all unseren Veranstaltungen sind auch Angehörige und Begleitpersonen herzlich eingeladen.