Sozialberatung

Beeinträchtigungen der Teilhabe am sozialen Leben und Störungen der Arbeits- und Erwerbsfähigkeit erfordern eine spezielle Beratung, Kompetenztraining und/oder gezielte Behandlungsmaßnahmen.

Zur Förderung der sozialen Kompetenz werden folgende Maßnahmen angeboten:

  • Beratung zu sozialrechtlichen Fragen (z. B. Schwerbehindertenrecht, Pflegeversicherung, Erwerbsunfähigkeit)
  • Hilfe im Umgang mit Behörden
  • Hilfe bei Anträgen (z. B. Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, Grundsicherungsleistungen, Schwerbehindertenausweis)

  • Organisation häuslicher Hilfen (z. B. Beratung pflegender Angehöriger, Vermittlung von Pflegediensten)
  • Organisation von Pflegeplätzen
  • Vermittlung ambulanter Gruppen und Kontaktstellen (Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Internetforen)