Übungen und Tipps zum Umgang mit Panikattacken

Zwei Meditierende Personen sitzend auf einer Wiese

Herzrasen, Schwindel, Atembeschwerden, Zittern, Hitzegefühle, Kälteschauer, intensive Angstgefühle: All das können Symptome einer Panikattacke sein. Meist erscheinen die Symptome aus heiterem Himmel und oft steht die Angst vor einem Herzinfarkt im Raum. Wird im Rahme einer körperlichen Untersuchung dieser Verdacht aber ausgeräumt, bleibt oft die Angst vor der Angst und der nächsten Panikattacke übrig. Im […]

Studenten und Depressionen

Lustig ist das Studentenleben, faria, faria ho! Ja, dieses Lied ist uns sicher allen in Erinnerung. Doch das Studentenleben hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Laut 18. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks leiden elf Prozent der Studenten unter psychischen Krankheiten. Prüfungsstress, Zukunftsangst und die Doppelbelastung von Studium und Arbeit sind nur drei Faktoren, die bei […]

Leben begleiten – Tipps zum Umgang mit depressiven Angehörigen

Fünf Personen die an einem Fluss sitzen

Traurigkeit, Rückzug vom sozialen Umfeld, Lustlosigkeit, Vernachlässigung von Hobbys und Freunden, ständig negative Gedanken, Gefühllosigkeit: Das alles können Anzeichen einer Depression sein. Bemerkt man bei einem Angehörigen eine solche einschneidende Veränderung, ist meist die Verunsicherung groß. Fragen wie “Habe ich etwas falsch gemacht?” und “Liebt er/sie mich überhaupt noch?” können die Folge sein. Menschen, die […]

Stigma “Depression” – Wie die Angst vor Ablehnung Betroffene verstummen lässt

Tränen verschmierte Frau hält Blatt mit lachendem Mund vor ihren

Stigma. Eigentlich ist das nur ein anderes Wort für Wund- oder Brandmal. Doch genau so kann es sich anfühlen, wenn man als Depressiver seine Krankheit offenlegt oder unfreiwillig “geoutet” wird. Nämlich dann, wenn man anstelle von Verständnis und Mitgefühl, nur Voreingenommenheit und Herabwürdigung zu spüren bekommt. Es fühlt sich an, als hätte man von jemandem […]

Zu viel, zu wenig, zu unerträglich – Burnout, Boreout und Depression

Frau schlägt schwarz gefärbte Hände vor dem Gesicht zusammen

Vom sogenannten Burnout, beziehungsweise Burnout-Syndrom, hat bestimmt jeder schon einmal gehört. Der Begriff wurde in den letzten Jahren zu Hauf in den Medien besprochen und ist in vielen Fällen der Anlass für eine psychosomatische Behandlung. Wie seine Verwandte, die Depression, gilt Burnout bereits als Volkskrankheit. Aber was ist das eigentlich, dieses “Burnout”? Burnout – ein […]

Auf dem Weg zu einem guten Leben – Behandlung von Depression

Depression - Wege aus der Depression

Auf dem Weg zu einem guten Leben – Das ist unser Klinikslogan und der Titel unseres neuesten Videos zum Thema “Depression und Behandlung in den Heiligenfeld Kliniken”. Unter Depressionen leiden circa vier Millionen Menschen in Deutschland. Damit ist die Depression die häufigste psychische Erkrankung.  Betroffene und Angehörige stehen vor einer unüberwindbar scheinenden Herausforderung, wenn die […]

Depression im Herbst

Erwin-Schmitt

Nebel, Nieselregen, Dunkelheit: Der Herbst zeigt sich oft von seiner ungemütlichen Seite. Immer mehr Menschen schlägt dieses Wetter aufs Gemüt und sie leiden darunter. Viele fühlen sich mit Beginn des Herbstes schlapper und lustloser, das fehlende Sonnenlicht und die oft dunklen und trüben Monate beeinflussen unsere Stimmung und unseren Gefühlszustand. Jeder dritte Deutsche fällt während der […]