Dritter Advent: Machen Sie einen “Digital-Detox-Day”

Wir leben in einer Zeit ständiger Erreichbarkeit und tagtäglicher Mediennutzung. Wir verlieren so viel Zeit daran „online“ zu sein, erhalten über das Internet unendlich viele, schon fast reizüberflutende Informationen und vergessen uns dabei hin und wieder selbst. Hier mal kurz eine Nachricht verschickt, da mal rasch ein Rezept rausgesucht … Keine Frage: Digitale Medien sind schnell, hilfreich und unterhaltsam, aber manchmal braucht Körper und Geist eine Pause davon, um wieder den Fokus auf die wichtigen, realen und naheliegenden Dinge zu finden.
 
Ziehen Sie doch mal für einen Tag den Stecker, statt den ganzen Tag durch Ihren Newsfeed zu scrollen, das Internet zu durchforsten und auf Nachrichten zu antworten. Nehmen Sie bewusst eine kleine Auszeit und verbringen Sie den Tag mit Ihrer Familie, Freunden oder einfach mit sich selbst. Zünden Sie die dritte Adventskerze an, backen Sie ein paar Plätzchen, machen Sie einen Spaziergang im festlichen Lichterglanz der Straßen. Rufen Sie wieder den Weihnachtszauber aus der Kindheit hervor. Vielleicht reflektieren Sie auch ein bisschen Ihren Medienkonsum und dass was Ihnen eigentlich wichtig ist. Vielleicht bemerken Sie Dinge, die Ihnen sonst nicht auffallen.
 
Wann, wenn nicht zur besinnlichsten Zeit im Jahr?
 
Wir wünschen Ihnen einen wundervollen 3. Advent!
Tage bis Weihnachten
7

Weitere Blogbeiträge

Alle Blogbeiträge
Sie finden diesen Beitrag interessant? Dann teilen Sie ihn gerne.

Unsere Kliniken | Krankheitsbilder | Therapiekonzept

Unsere Kliniken

Zu den Heiligenfeld Kliniken gehören 7 Kliniken an 5 Standorten.

Krankheitsbilder

Wir behandeln psychosomatische und somatische Krankheiten.

Therapiekonzept

In unseren Kliniken finden Sie ein "Zuhause auf Zeit".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.