Malen, Tanzen, Musizieren – Ein Bericht aus der Organisationsentwicklung

Heute hatten wir wieder eine ganz besondere Organisationsentwicklung. In meinem letzten Bericht aus der OE – so heißt die Organisationsentwicklung bei uns intern –  ging es um den eigenen Rhythmus. Heute war das Thema “Wir in Heiligenfeld”. Die Kreativtherapeuten hatten sich wieder etwas Spannendes für uns Mitarbeiter ausgedacht. Heute sollten wir das Thema und die Unternehmenskultur von Heiligenfeld künstlerisch, musisch und tänzerisch umsetzen. In einer Gruppe ging es um den Körperausdruck, durch den eine Skulptur entstehen sollte. In anderen Gruppen erwarteten die Teilnehmer das Bauen einer Collage oder Rohlinge aus Ton, die verziert werden durften. In der musischen Gruppe machten alle miteinander Musik, beim Tanz ging es um verschiedene Themen wie “Individuum in Gemeinschaft” oder “Blitz und Lichter”. In einer Gruppe hinterließen die Teilnehmer mit ihren Füßen Spuren, so wie sie diese auch im Leben hinterlassen.

Da ich dieses Mal selbst fotografierte, hatte ich eher die Rolle eines Beobachters, als eines Teilnehmers. Trotzdem war es spannend zu sehen, wie langsam Bilder entstanden, die sich zu einem harmonischen Ganzen zusammenfügten. Als die Musiker plötzlich in die anderen Räume gingen und diese mit einem rhythmischen Klang füllten, tanzte z. B. die Tanzgruppe nicht mehr zu Musik aus der Stereoanlage, sondern zur eigenen produzierten Musik der Kollegen.

Am Ende der Veranstaltung gab es eine Art “Gallery Walk”, in dem wir alle entstandenen Bilder wie in einer Galerie besichtigen konnten. Auch heute war das sicher für den einen oder anderen wieder eine ungewohnte Erfahrung. Wenn Sie den letzten Bericht aus der OE verpasst haben, dann finden Sie ihn weiter hinten im Blog oder unter https://blog.heiligenfeld.de/den-eigenen-rhythmus-spren-ein-bericht-aus-der-organisationsentwicklung/

 

Weitere Blogbeiträge

Radfahren – Balsam für Körper und Seele

Dass sich regelmäßige körperliche Aktivität positiv auf den Gesundheitszustand auswirkt, ist inzwischen unwiderlegbar festgehalten. Neben der Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems oder der Senkung des Blutdrucks kann

Weiterlesen »
Alle Blogbeiträge
Sie finden diesen Beitrag interessant? Dann teilen Sie ihn gerne.

Unsere Kliniken | Krankheitsbilder | Therapiekonzept

Unsere Kliniken

Zu den Heiligenfeld Kliniken gehören 7 Kliniken an 5 Standorten.

Krankheitsbilder

Wir behandeln psychosomatische und somatische Krankheiten.

Therapiekonzept

In unseren Kliniken finden Sie ein "Zuhause auf Zeit".

Eine Antwort

  1. Ha, das finde ich ja klasse!!
    Wie toll, dass die Heiligenfeld-Mitarbeiter auch mal sowas machen dürfen.
    Mensch, wo gibt’s denn sowas? Ich bin total begeistert 🙂
    Ist bestimmt nicht ganz einfach, wenn man nicht täglich mit Therapie, sondern eher in der Verwaltung etc. arbeitet, oder?
    Respekt, dass ihr alle mitmacht.
    Viele Grüße
    Anna-Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.