Tanzen befreit – Tanztherapie in der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen

Tanztherapie in Worten zu beschreiben ist ungefähr so, wie im Trockenen Schwimmübungen zu machen. Aber nehmen wir es mal an und beschreiben, was passieren könnte: Es könnte sein, dass bereits bei dem Wort „Tanztherapie“ innere Hürden auftauchen. Schweißperlen auf der Stirn. Erstmal 5 kg abnehmen und dann sehe ich dabei gut aus! Es könnte sein, dass das nur was für Frauen ist oder andere, die es besser können. Hüftkreisende Lateinamerikaner*innen. Das letzte Mal hast du solche Bewegungen vielleicht … als Kind gemacht und da bist du jetzt raus. Wie sieht das denn aus! Vielleicht tanzt du auch, aber lieber mit geschlossenen Gardinen, wenn dich keiner beäugt. Blamier dich nur nicht!

All das kann sein und darf sein. Tanz ist direkt, ehrlich, ungefiltert, das Material ist unser Körper, unsere Gefühle, das Fühlen. Die Zweifel und Gedanken sind bereits der Ausgangspunkt, die Hypothese. Eigentlich, ja eigentlich tanzt du bereits die ganze Zeit. In Gedanken, in Worten, in Taten und beim Atmen. Atmen wiederholt sich. Kein Atemzug ist wie der andere. Ich folge den sich wiederholenden Bewegungen.

Tanztherapie befreit

Tanztherapie in der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen ist eine psychotherapeutische Methode, die uns helfen kann, aus Krisen heraus zu kommen und unsere Lebenslust wieder zu finden. Sie kann unterstützen, uns weiter zu entwickeln, neue Perspektiven zu finden und uns in Zeiten des Wandels und Umbruchs begleiten. Und: Hier MUSS niemand tanzen.

Vielleicht findest du erstmal Mut, dich zu schütteln, ein kleines bisschen zu bewegen und vielleicht auch erstmal zu gehen. Unser Fokus liegt nicht auf der äußeren Bewegung, sondern darin, nach innen zu schauen, zu spüren und dich selbst so in den Ausdruck zu bringen, wie es für dich persönlich stimmig ist. Die Tanztherapie möchte keine ästhetische Bewegung vermitteln, die Bewegung soll deiner inneren Gestimmtheit entsprechen. Die Wahrnehmung deiner Körperempfindungen, deiner Körperhaltung, der Bewegung, deiner Gefühle und die Wahrnehmung des eigenen Handelns geben Rückmeldungen über Sich-Selbst.

Selbstwahrnehmung: Durch die Aufmerksamkeit auf den Körper und den Gruppenprozesstauchen verborgene Gefühle auf und fließen mit in den Ausdruck. Manchmal leichter als reden.

Überkommene Überzeugungen, die nicht mehr aktuell sind, unser Leben aber immer noch beeinflussen, können wir so transformieren, verwandeln und so unser Leben neu gestalten. Therapie lädt dich dazu ein, dich neu zu entfalten, zu entdecken, zu befreien, neu zu finden, auch Freude zu finden. Der Tanz ist ein uraltes Mittel, um innere und äußere Spannungen zu lösen.

Freudensprung!

In der Tanztherapie der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen sind wir in der Gruppe im geschützten Raum. Gruppenarbeit eröffnet gegenüber der Einzelarbeit einen reichen Rahmen an Begegnungsmöglichkeiten und Austausch, die Gelegenheit, sich in der Gruppe neu zu erfahren,

Verhaltensmuster zu erkennen, zu verändern und gleich neue Handlungen auszuprobieren. Mit dem ja, mit dem nein. Heute … heute auch mal allein. Tanztherapie weckt gerade durch den Kontakt mit anderen lebendige, oft sehr unterschiedliche, essentielle Gefühle in uns: Kraft, Liebe, Wut, Schmerz, Trauer. Eigene Themen kommen auf und werden in der Gruppe gemeinsam bearbeitet. Fällt es mir leicht, jemanden anzutanzen oder scheue ich mich lieber am Rande des Raumes? Kann ich auf ein Kontaktangebot eingehen? Erlebnisfähig im Hier und Jetzt. Wie kann ich mich abgrenzen oder auch mal über die Grenze gehen? Darf ich mich anlehnen? Es geht nicht um einen Wettbewerb oder Gefallen, sondern eher um die Begegnung mit anderen. Machen andere Menschen mir Angst, wie fühle ich mich selbst in Interaktion mit anderen? In der Tanztherapie bekommen verborgene Konflikte, die im Körper gespeichert sind und uns steif gemacht haben, den Raum, nach außen zu treten und in Bewegung zu entweichen.

Der Körper kann lernen, wieder flexibel auf seine Umwelt zu reagieren. Sein Atem tanzt regelmäßig.

Autoren:

J. Hoffmann, D. Aschenbach, I. v. Kurnatowski (Kreativtherapeutinnen in der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen)

Patienten-Interview zur Tanztherapie

Erfahren Sie aus erster Hand, wie die Tanztherapie wirken kann.
Jetzt lesen

Akademie Heiligenfeld

Die heilsame Kraft des Tanzes ist auch in der Akademie Heiligenfeld ein zentrales Thema. Wenn Sie sich näher mit diesem Thema beschäftigen möchten, dann stöbern Sie doch einmal in den Angeboten unserer Akademie.  

Weitere Blogbeiträge

Alle Blogbeiträge
Sie finden diesen Beitrag interessant? Dann teilen Sie ihn gerne.

Unsere Kliniken | Krankheitsbilder | Therapiekonzept

Unsere Kliniken

Zu den Heiligenfeld Kliniken gehören 7 Kliniken an 5 Standorten.

Krankheitsbilder

Wir behandeln psychosomatische und somatische Krankheiten.

Therapiekonzept

In unseren Kliniken finden Sie ein "Zuhause auf Zeit".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.