Vierter Advent: Mache eine Duftmeditation

Die Weihnachtszeit kann manchmal ziemlich hektisch werden. Obwohl sie eigentlich die besinnlichste Zeit im Jahr sein sollte, wächst einem der ganze Trubel ab und zu doch mal über den Kopf.

Noch auf den letzten Drücker Weihnachtsgeschenke beschaffen, lange Schlangen in den Kaufhäusern, überall hektische und drängelnde Menschen. Das Weihnachtsessen muss auch noch organisiert und die Familie irgendwie vereint werden …

Wenn plötzlich alles zu viel wird und Sie sich kurzfristig einfach nur überfordert fühlen, ist das genau der richtige Moment für eine kurze Duftmeditation. Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit:

  1. Legen Sie ein paar frische Plätzchen, eine gepikte Nelken-Orange, echte Tannenzweige oder ein ätherisches Öl bereit oder zünden Sie einfach eine Duftkerze oder ein Räucherstäbchen an.
  2. Setzen Sie sich bequem und locker hin.
  3. Schließen Sie Ihre Augen und kommen Sie zur Ruhe.
  4. Atmen Sie tief ein und wieder aus.
  5. Nehmen Sie den gewählten Duft ganz bewusst wahr, lassen Sie ihn auf sich wirken und durch Ihren Körper strömen.
  6. Lassen Sie mit jedem Atemstoß den Stress der letzten Wochen von sich los.

 

Wie Lew Nikolajewitsch Tolstoi sagte: „Es gibt nur eine wichtige Zeit: Heute. Hier. Jetzt.“

Selbstverständlich braucht es keine stressige Situation und keinen Anlass so eine Duftmeditation durchzuführen. Gönnen Sie sich, wann immer Ihnen danach ist, diesen kleinen Moment. Auch zwischen ein paar Folgen Ihrer Lieblingsserie, kann so eine Besinnungs-Pause gut tun.

Wir wünschen Ihnen einen ruhigen und gemütlichen 4. Advent.

Tage bis Weihnachten
Text zur Duftmeditation

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Sie finden diesen Beitrag interessant? Dann teilen Sie ihn gerne.

Unsere Kliniken | Krankheitsbilder | Therapiekonzept

Unsere Kliniken

Zu den Heiligenfeld Kliniken gehören 7 Kliniken an 5 Standorten.

Krankheitsbilder

Wir behandeln psychosomatische und somatische Krankheiten.

Therapiekonzept

In unseren Kliniken finden Sie ein "Zuhause auf Zeit".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.