Berufliche Entwicklung in Heiligenfeld

Wir in Heiligenfeld verstehen berufliche Entwicklung als:

  • Lebenslanges und lebensphasenorientiertes Lernen, wobei jede Phase andere Impulse und Unterstützungen benötigt
  • Ein ganzheitliches Personalentwicklungskonzept, das die individuelle persönliche Entwicklung, die fachliche und soziale Kompetenz miteinbezieht
  • Eine Chance Talente und Begabungen zu entdecken, zu nutzen und zu fördern
  • Einen Prozess in dem jeder Lehrender und Lernender ist
  • Eine Chance für Karrieren/Aufstiegsmöglichkeiten
  • Eine Möglichkeit für zusätzliche Gestaltungs- und Anwendungsräume
  • Einen kontinuierlichen Prozess unter Berücksichtigung der Bedarfe und Unternehmensziele

Regelmäßige Mitarbeitergespräche, systematische und wirksame Einarbeitungsroutinen, eine individualisierte Personalentwicklung sowie andere für unsere Unternehmenskultur bedeutsame Maßnahmen gehören dabei gleichermaßen zu unserem Grundverständnis.

Abgeleitet aus dem oben dargestellten Verständnis der beruflichen Entwicklung haben wir für unsere Mitarbeiter verschiedene Konzepte entwickelt, die im Folgenden in ihren Ansätzen dargestellt werden:

Organisationsentwicklung

In unserer wöchentlich stattfindenden Organisationsentwicklungsveranstaltung mit 2/3 der Mitarbeiterschaft an allen Klinikstandorten erarbeiten und behandeln wir aktiv verschiedene Themen zur Weiterentwicklung unserer Unternehmenskultur und Bewusstseinsbildung zu verschiedenen Themen, die uns und unser Unternehmen bewegen. Wir leiten daraus Grundsätze unseres Miteinanders ab, Reflektieren den gegenseitigen Umgang und entwickeln gemeinsam Lösungen für Zukunftsfragen des Unternehmens.

Durch die Organisationsentwicklungsveranstaltung ist ein hohes Maß an Mitgestaltung und Beteiligung der Mitarbeiter im Unternehmen möglich.

Einarbeitung und Integration

Bei uns hat die Einarbeitung sowohl auf fachlicher als auch auf kultureller Ebene einen sehr hohen Stellenwert. Ihre Einarbeitung wird systematisch geplant, Sie erhalten einen Paten und nehmen an einführenden Veranstaltungen für neue Mitarbeiter teil. Sie bekommen  konstruktives Feedback zum Stand Ihrer Einarbeitung und befinden sich in intensivem Austausch mit Ihren Kollegen und Vorgesetzten. Das Verständnis für unsere Werte und die auf dieser Basis bestehende Unternehmenskultur unterstützen wir durch offene Kommunikationswege, unsere wöchentliche Großveranstaltung "Organisationsentwicklung" sowie ein Einführungsseminar seitens des Heiligenfelder Personalmanagements. Von Beginn an sind Sie herzlich eingeladen, an unseren Organisationsentwicklungsveranstaltungen, Teamveranstaltungen und Feiern im Unternehmen teilzunehmen.

Regelmäßige Mitarbeitergespräche

Ausgangspunkt und Kern der beruflichen Entwicklung ist das jährliche Mitarbeitergespräch, in dem jeder Mitarbeiter anhand von berufsgruppenspezifischen Kompetenzkriterien beurteilt und die weitere persönliche und fachliche Entwicklung besprochen und gemeinsam geplant wird. Wir pflegen einen nahen Austausch mit unseren Mitarbeitern und versuchen jeden Einzelnen seinen Fähigkeiten und Interessen entsprechend zu fördern.

Personalentwicklung

Wir bieten zahlreiche berufsgruppenspezifische und berufsgruppenübergreifende Fortbildungen während der Arbeitszeit an. Unser Schwerpunkt liegt dabei neben der Weiterentwicklung der fachlichen Qualifikation auf der Persönlichkeitsentwicklung. Wir bieten Fortbildungen zu Themen wie Selbstmanagement und Selbstführung, Kommunikation, rollengerechtes Verhalten, Sprache und Körpersprache, Selbstwert, Kritikfähigkeit und Beziehungen im Berufsalltag, Gesunde Arbeit, Deeskalation und Kundenorientierung an. Wir entwickeln immer wieder neue Fortbildungen und versuchen damit unseren Mitarbeitern wichtige Impulse für persönliches Wachstum zu geben.
Alle Mitarbeiter erhalten zudem 10 Tage bezahlten Fortbildungsurlaub für externe Veranstaltungen.
Talentförderung, lebensphasenorientierte Einsatzplanung, Hospitationen in anderen Abteilungen sowie Konzepte zum generationenübergreifenden Wissenstransfer gehören ebenfalls zu unserem Grundverständnis guter Personalarbeit.

Führungskunst

Führung verstehen wir als einen neuen Beruf, den man erlernen muss. Unseren Führungskräften kommt als Vorbild, Impulsgeber und Gestalter auf verschiedenen Ebenen eine ganz besondere Bedeutung zu. Vor diesem Hintergrund unterstützen wir die Entwicklung der Führungskompetenz unserer Führungskräfte mit einer dreijährigen Führungsausbildung mit 15 intensiv und optimal aufeinander abgestimmten Bausteinen wie z.B. Coaching, Supervision, Hospitation und Mentoring.

Facharztausbildung

Die fachärztliche Ausbildung unterstützen wir auf vielfältige Weise und haben dafür eigens eine Weiterbildungsmatrix entwickelt, die sich an vorgegebenen Ausbildungsinhalten und den dafür möglichen Lernorten orientiert. Mit dieser Grundlage haben wir die Facharztausbildung systematisch in den Klinikalltag integriert. Die betreffenden Mitarbeiter erhalten eine Übersicht aller notwendigen Ausbildungsinhalte und ein entsprechendes Logbuch zur Dokumentation. Zudem erhalten alle Teilnehmer für die notwendigen Selbsterfahrungsstunden einen Kostenzuschuss in Höhe von 50 Prozent.

Unsere aktuellen Weiterbildungsermächtigungen finden Sie nachfolgend:

Fachärztliche Weiterbildungsermächtigungen

  • Psychosomatische Medizin und Psychotherapie: 36 Monate
  • Psychiatrie und Psychotherapie: 6 Monate
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie: 6 Monate
  • Stationäre Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin: 6 Monate
  • Innere Medizin: 6 Monate
  • Orthopädie und Unfallchirurgie: 6 Monate

Fachärztliche Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie: 48 Monate
  • Facharzt für Psychiatrie: 6 Monate
  • Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie: 18 Monate
  • Facharzt für Innere Medizin: 12 Monate
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie: 6 Monate
  • Facharzt für Allgemeinmedizin (in einem kommunalen WB-Verbund voll): 30 Monate
  • Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin: 18 Monate

Zusatzweiterbildungen

  • Sozialmedizin: 12 Monate
  • Fachgebundene Psychotherapie über die Akademie Heiligenfeld

"Heilkunst braucht Sprachkunst" – Sprachförderung für ausländische Mitarbeiter

Besonders für Ärzte und Bezugstherapeuten ist ein von Verständnis und Unterstützung geprägtes gegenseitiges Miteinander entscheidend für den Behandlungserfolg. Deshalb sehen wir es als unabdingbare Verantwortung an, unsere Mitarbeiter auch hinsichtlich Ihrer Sprachentwicklung bestmöglich zu unterstützen. Aus diesem Grund bieten wir einen kostenfreien und während der Arbeitszeit stattfindenden Deutschkurs an.

Pflegefachkraft in der psychosomatischen und psychotherapeutischen Medizin

Auf der Basis unserer über 25-jährigen Erfahrung, unseres Fachwissens und unserer fachspezifischen Pflegekonzepte haben wir eine Zusatzweiterbildung für die Pflege speziell für das Fachgebiet der Psychosomatischen und Psychotherapeutischen Medizin entwickelt. Unsere Pflegekräfte können diese Weiterbildung berufsbegleitend und kostenlos an unserer Akademie absolvieren.
Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Fachspezifisches Fortbildungscurriculum verschiedener Berufsgruppen

Verschiedene Berufsgruppen bilden sich systematisch in eigener Verantwortung regelmäßig wöchentlich fort. Dabei erfolgt ein internes Wissensmanagement, in dem verschiedene interessante und für den Arbeitsalltag relevante Themen von verschiedenen Experten im Unternehmen selbstständig aufbereitet und berufsgruppenintern oder -übergreifend kommuniziert und diskutiert werden.

Supervision

Alle Teams, Leitungsgremien und auch ausgewählte Einzelpersonen werden regelmäßig von erfahrenen externen Supervisoren supervidiert. Wir legen großen Wert auf dieses Instrument, da damit Konflikte, Störungen und ungünstige Teamdynamiken einer guten Lösung zugeführt werden können.

Talentmanagement und Nachfolgeplanung

Eine besondere Freude und Anspruch zugleich ist das stetige Bemühen vakant werdende Stellen für Führungskräfte intern zu besetzen. Wir möchten unseren Mitarbeitern unternehmensinterne Aufstiegsmöglichkeiten bieten und ihnen lebensphasenorientiert neue Entwicklungs- und Gestaltungsfelder eröffnen.

Hospitation und Plenumsbesuche

Jeder Mitarbeiter ist dazu aufgefordert einen Tag pro Jahr in einer anderen Abteilung des Unternehmens zu hospitieren um die Aufgabenfelder von Kollegen kennen zu lernen und eine gute Schnittstellenkompetenz zu entwickeln. Zudem sollte jeder Mitarbeiter einmal jährlich am Plenum - eine Großveranstaltung der Therapeutischen Gemeinschaft mit allen Patienten - teilnehmen, um die Kernkompetenz von Heiligenfeld kennenzulernen und dieser auch nah zu sein.

Impulse fürs Leben und Gemeinschaft erleben

Auf verschiedene Weise möchten wir unseren Mitarbeitern auch außerhalb ihrer beruflichen Entwicklung Impulse für ein erfülltes und sinnerfülltes Leben geben. So fördern wir "Kunst in Heiligenfeld" und geben unseren Mitarbeitern die Möglichkeit mit den verschiedensten Kunstformen in Berührung zu kommen z.B. Lesebühne in Heiligenfeld, Buchzirkel, Fotowettbewerbe, sowie Nutzung der Kreativtherapeutischen Werkstätten etc.

Wir fördern ausdrücklich Gemeinschaftserfahrungen und gemeinsames Tun zur Stärkung unseres WIR-Gefühls. So finden regelmäßig Mitarbeiterfeste und Teamtage statt. Zudem unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei gemeinsamen sportlichen Aktivitäten.