Erkrankungen bei Kindern

In der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen werden Erwachsene, Eltern mit ihren Kindern und Jugendliche sowie junge Erwachsene mit psychischen und psychosomatischen Krankheitsbildern behandelt. Es handelt sich um eine akutstationäre Therapie. Kuraufenthalte oder Rehabilitation bieten wir nicht an.

  • Verhaltens- und emotionale Störung mit Beginn in der Kindheit und Jugend
  • Hyperkinetische Störungen
  • Störung des Sozialverhaltens und sozialer Funktionen
  • Bindungsstörungen
  • Emotionale Störungen
  • Depressive Störungen
  • Neurotische Belastungs- und somatoforme Störungen
  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Dissoziative und somatoforme Störungen
  • Essstörungen
  • Schlafstörungen
  • Beginnende Persönlichkeitsstörungen
  • Entwicklungsstörungen

Aktuelle Krisensituation, wie z. B.

  • Schwierige intrafamiliäre Beziehungen und Kommunikation
  • Akute, belastende Lebensereignisse
  • Chronische zwischenmenschliche Belastung im Zusammenhang mit der Schule oder Arbeit
  • Verhaltensstörungen des Kindes

Bestimmte Krankheitsbilder und Verhaltensweisen stehen einer Behandlung in unserer Klinik entgegen:

Nicht behandelt werden Kindern bei:

  • Akuter Psychose
  • Manifestem Suchtverhalten
  • Dissozialität und Kriminalität
  • Akuter Suizidalität
  • Mangelnder Motivation