Klinikgruppe Heiligenfeld spendet 21.400 Euro für gemeinnützige Projekte

Bad Kissingen – Die Klinikgruppe Heiligenfeld spendet in diesem Jahr im Rahmen einer Weihnachtsspende 21.400 Euro für gemeinnützige Projekte. Neben Projekten in den Regionen Bad Kissingen, Main-Spessart, Rhön-Grabfeld, Uffenheim, Waldmünchen und Bad Grönenbach, ist erstmals auch Berlin vertreten. 7.400 Euro fließen in sieben Projekte rund um die Heiligenfeld Kliniken Bad Kissingen, 4.000 Euro in vier Projekte der Klinik in Bad Grönenbach. Außerdem gehen 3.000 Euro an drei Projekte der Heiligenfeld Klinik Uffenheim, 3.000 Euro für drei Projekte nach Waldmünchen und 4000 Euro für vier Projekte nach Berlin.

Während einer feierlichen Veranstaltung in der Parkklinik Heiligenfeld in Bad Kissingen am Dienstag, 18. Dezember 2018, überreichten Dr. Joachim Galuska und Michael Lang (beide Geschäftsführer der Heiligenfeld GmbH) die Spendenschecks an die vier mit dem größten Betrag unterstützten Organisationen aus der Region Bad Kissingen. Diese sind der Verein Herzkind e.V. mit 2.000 Euro, das Kinderhospiz Sternenzelt Mainfranken e.V. in Marktheidenfeld mit 1.500 Euro, die Stiftung Sicherheit im Skisport in Waldberg mit 1.000 Euro und das Antonia-Werr-Zentrum, Kloster St. Ludwig in Kolitzheim mit 1000 Euro.

Der Verein Herzkind e.V. wird das Geld für das Projekt "Ein Herz für René" verwenden. René aus Fuchsstadt ist mit einem halben Herzen zur Welt gekommen und ist zwingend auf neues Herz angewiesen. Die 2000 Euro sollen René und seine Mutter dabei unterstützen, nach Spanien umzuziehen. Dort sind die Chancen auf ein Spenderherz größer als in Deutschland. Das Kinderhospitz Sternenzelt wird das Geld zum Aufbau einer Hausbibliothek nutzen. Auf der Liste ganz oben steht Fachliteratur zu den Themen Trauer, Tod, Krankheit und Behinderung. Die Stiftung Sicherheit im Skisport wird das Geld für eine Skifreizeit für geistig oder körperlich beeinträchtigte Kinder und Jugendliche verwenden. Das Antonia-Werr-Zentrum, Kloster St. Ludwig, heilpädagogisch-therapeutische Einrichtung für Mädchen und Frauen, wird mit der Zuwendung einen Trauma-pädagogischen-Workshop ausrichten.

Wie bereits in den vergangenen Jahren haben Mitarbeiter der Klinikgruppe Heiligenfeld im Vorfeld eine Patenschaft für Projekte übernommen, die sie dann in einer Mitarbeiterversammlung vorstellten. Alle Mitarbeiter durften dann über ihre Favoriten abstimmen.

Weitere Weihnachtsspenden der Klinkgruppe Heiligenfeld

Die meisten Stimmen in der Heilgienfeld Klinik Uffenheim erhielten:

  • Evangelische Jugend Dekanat Uffenheim  mit 1.400 Euro. Projekt: Zeltlager Herper, Neuanschaffung Zelte, sowie Übernahme der Teilnahmegebühr bedürftiger Kinder (Paten: Susanne Klaußecker, Anke Eisenhut)
  • Evangelischer Kindergarten St. Johannis, Uffenheim mit 800 Euro. Projekt: Integrative Kita, naturnahes Außenspielgelände, Fallschutz im gesamten Gelände (Patin: Jacqueline Kammer)
  • Evangelischer Kindergarten Auernhofen mit 800 Euro. Projekt: Spielgeräte für den Außenbereich, Erzähltheater, Fahrzeuge, Spiel- und Podestlandschaft sowie Erzähltheater (Patin: Gertraud Stange)

Die meisten Stimmen in der Heilgienfeld Klink Waldmünchen erhielten:

  • "Leon lernt laufen e.V.", Bruck in der Oberpfalz mit 1.500 Euro. Projekt: Krankenkasse verweigert die Übernahme der Kosten: Sauerstoffkonzentrator sowie spezielle Therapie in der Slowakei (Pate: Alois Pirzl)
  • Soziales Netzwerk der Stadt Neunburg vorm Wald, Neukirchen-Balbini mit 900 Euro. Projekt: unzureichendes öffentliches Verkehrsmittelangebot – Angebot schaffen für behinderte, ältere und sozial benachteiligte Menschen: Anschaffung eines Kleinbusses für Transport von den betroffenen Menschen (Paten: Dörthe Morokane, Alexander Schöpf)
  • Bergwacht Furth im Wald, Weiding mit 600 Euro. Projekt: Bergwacht – Streckenbetreuung für Loipen bzw. Moutainbiker: Anschaffung eines Defribilators (Patin: Annika Bosek)

Die meisten Stimmen in der Psychosomatischne Privatklinik Bad Grönenbach erhielten:

  • Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu e.V., Kempten mit 1.500 Euro. Projekt: Musiktherapie für die krebskranken Kinder in der Klinik Augsburg: Musiktherapie (Patin: Mechthild Natterer)
  • Schicking Stiftung, Ottobeuren mit 1.000 Euro. Projekt: mosaikähnlicher Boden senkt sich ab, bei Veranstaltungen Zutritt nur noch über Bretter möglich (Rollstuhlfahrer, älteres Publikum: Fußbodenreparatur im Eingangsbereich (Pate: Dr. Jochen von Wahlert)
  • Kreislehrgarten Bad Grönenbach mit 1.000 Euro. Projekt: Sonnenliegen mit Bepflanzung, gebaut von Schülern der Schule Friesenried: Material für Sonnenliegen (Patin: Ursula Doser)
  • Stiftung Liebenau, Bad Grönenbach mit 500 Euro. Projekt: mehr Gemütlichkeit und Wärme im "Paradies": dimmbare Lichtanlage (Patin: Kerstin Goeman)

Die meisten Stimmen in der Heiligenfeld Klinik Berlin erhielten:

  • USE – Unionhilfswerk, Berlin mit 1.500 Euro. Projekt: finanzielle Unterstützung des Kleintierhofes Wuhlegarten: Musiktherapie (Patin: Dr. Iris Genc)
  • GEBEWO – Soziale Dienste Berlin gGmbH mit 1.500 Euro. Projekt: Berliner Kältehilfe, unbürokratische Hilfe für obdachlose Menschen: Übernachtungsmöglichkeiten für Obdachlose (Patin: Jana Humpohl)
  • GEBEWO – Soziale Dienste Berlin gGmbH mit 500 Euro. Projekt: Wohnverbund Charlottenburg-Wilmersdorf, therapeutischer Wohnverbund für psychisch beeinträchtigte Menschen: Yogamatten, Yogakissen, Decken (Patin: Lara Pietzko)
  • Verein für Berliner Stadtmission, Berlin mit 500 Euro. Projekt: Bahnhofsmission benötigt Kleidung: Unterwäsche für Frauen und Männer (Pate: David Gunderlach)

Weihnachtsspendenübergabe in der Parkklinik Heiligenfeld. Unser Bild zeigt von links: Dr. Joachim Galuska (Geschäftsführer Heiligenfeld GmbH), Monja Wüscher (Heiligen-feld-Patin), René Oddoy (Herzkind e.V. "René Wolf"), Dr. Jörg Ziegler (Ärztlicher Direktor Heiligen-feld GmbH), Jasmin Kirchner (Heiligenfeld-Patin), Martin Raab (Stiftung Sicherheit im Skisport), Rolf Barthelmes (Stiftung Sicherheit im Skisport), Anja Sauerer (Geschäftsführerin Antonia-Werr-Zentrum, Kloster St. Ludwig), Birgit Winzek (Geschäftsführerin Heiligenfeld GmbH), Martina Weth (Heiligenfeld-Patin), Gudrun Osti-Führer (Heiligenfeld-Patin), Edgar Ballwig, Kinderhospiz Sternenzelt Mainfranken e.V., Marktheidenfeld), Michael Lang (Geschäftsführer Heiligenfeld GmbH). Foto: Kai Fraass

Weihnachtsspendenübergabe in der Heiligenfeld Klinik Uffenheim. Unser Bild zeigt von links: Michael Koch (Oberarzt der Heiligenfeld Klinik Uffenheim), Ralf Romankiewicz (Evangelische Jugend im Dekanat Uffenheim), Gudrun Trabert (Evangelischer Kindergarten St. Johannis, Uffenheim), Pfarrer Markus Göhring (Evangelischer Kindergarten Auernhofen) undRuth Spall (Klinikmanagerin Heiligenfeld Klinik Uffenheim). Foto: Saskia Geiger

Weihnachtsspendenübergabe in der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen. Unser Bild zeigt von links:Tanja Meier (Klinikmanagerin Heiligenfeld Klinik Waldmünchen), Dr. Sabine Barry (Chefärztin Hei-ligenfeld Klinik Waldmünchen), Dörthe Morokane (Kreativtherapeutin), Paul Ferstl (Soziales Netz-werk der Stadt Neunburg vorm Wald), Alexander Schöpf (Heilerziehungspfleger), Alois Pirzl (Pfle-gedienstleiter), Stephanie Becher mit Tochter Luisa ("Leon lernt laufen e.V."), Alfred Becher mit Enkel Leon ("Leon lernt laufen e.V."), Dominik Schönberger (Bergwacht Furth i. Wald), Annika Bosek (Diätassistentin), Alena Roßberger (Bergwacht Furth i. Wald). Foto: Josef Roider

Weihnachtsspendenübergabe in der Heiligenfeld Klinik Berlin. Foto: Dennis Keßler

Übersicht

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: