Neue Chefärztin in der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen

Waldmünchen - Dr. Sabine Barry hat am 1. Oktober 2018 die chefärztliche Leitung der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen übernommen. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Ulrike Weiß an, die zum 31. Juli 2018 aus dem Unternehmen ausschied.

Dr. Sabine Barry wird als Chefärztin mit der Führung des medizinischen und therapeutischen Bereichs der Familienklinik betraut. Die Klinik hat aktuell 120 Betten für psychosomatische Medizin und Psychotherapie für Kinder, Jugendliche, Eltern, junge Erwachsene und Erwachsene.

Dr. Sabine Barry ist 37 Jahre. Sie war nach ihrem Medizinstudium in Graz sechs Jahre als Ärztin bei den Bezirkskliniken Mittelfranken tätig, wo sie in Erlangen ihre Facharztausbildung absolvierte. Anschließend war sie über zwei Jahre als bereichsleitende Oberärztin der psychiatrischen Tagesklinik in Künzelsau sowie als Oberärztin der Suchtmedizinischen Tagesklinik in Schwäbisch Hall beim Zentrum für Psychiatrie Weinsberg beschäftigt, bevor sie Anfang 2018 als Chefärztin der Abteilung für Suchtmedizin ins Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg Bad Schussenried wechselte. Im September 2015 legte sie ihre Facharztprüfung für Psychiatrie und Psychotherapie vor der Bayerischen Ärztekammer München ab. Im April 2018 folgte dann eine weitere Prüfung zur verhaltenstherapeutisch orientierten Supervisorin. Viele weitere Fähigkeiten und Interessen, u.a. Intensivkurs Schmerztherapie, Ausbildung zur Balintgruppenleiterin, Akupunktur, Suchtmedizinische Grundversorgung, Moderatorenausbildung und diverse Führungskräfteschulungen, runden das Profil von Dr. Barry ab.

Dr. Sabine Barry hat sich entschieden an der Familienklinik Waldmünchen als Chefärztin anzufangen weil sie das Konzept, das umfassende Therapieangebot, die Unternehmensstruktur und die Kommunikationskultur außergewöhnlich und ansprechend fand.

Ihre zentralen Aufgaben für die nächsten Monate wird sein die Stärken der Familienklinik weiter voranzutreiben und weiter zu entwickeln. Die gleichzeitige stationäre Behandlung mehrerer Familienmitglieder reizt sie dabei besonders. Der ganzheitliche Ansatz in Verbindung mit der Therapeutischen Gemeinschaft wird von ihr weitergeführt.

In ihrer neuen Aufgabe sieht Barry auch die Heiligenfeld Klinik Waldmünchen in einer verantwortlichen Position für die Versorgung der Region durch das Angebot einer Kriseninterventionsgruppe mit einer maximalen Behandlungsdauer von 14 Tagen und sehr kurzfristigen Aufnahmemöglichkeiten.

Ihr ist eine gute Beziehung zu allen Partnern im psychosomatischen Versorgungsnetz der Region ein besonderes Anliegen.

"Ich bin sehr glücklich mit Frau Dr. Sabine Barry eine neue chefärztliche Leitung gefunden zu haben. Mit ihrer Unterstützung ist die Heiligenfeld Klinik Waldmünchen personell gut aufgestellt und die Klinik kann weiterentwickelt werden. Dafür wünsche ich Dr. Barry einen erfolgreichen  Start", freute sich der Ärztliche Direktor Dr. Jörg Ziegler.

Die Klinikmanagerin Tanja Meier empfing Dr. Barry mit einem irischen Segen "Jeder Tag ist schön, an dem deine Arbeit gelingt, mögest du viele schöne Tage haben". Weiterhin wünsche sie ihr viel Freude bei der Gestaltung ihres neuen beruflichen Lebenswegs, viel Kraft bei der Führung ihrer Mitarbeiter und viel Herz bei der Behandlung der Patienten.

Von links: Tanja Meier (Klinikmanagerin), Dr. Sabine Barry (Chefärztin), Dr. Jörg Ziegler (Ärztlicher Direktor, Heiligenfeld GmbH).

Übersicht

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: