Imagination in der Psychotherapie

Montagsvortrag

Datum
Uhrzeit
19:00 Uhr
Referent/en
Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Maria Schefter
Ort
Heiligenfeld Klinik Berlin, Brebacher Weg 15 - Haus 19, 12683 Berlin

Referentin:
Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Maria Schefter
Psychologische Psychotherapeutin

Wissenschaftliche Leitung:
Sven Steffes-Holländer
Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Chefarzt Heiligenfeld Klinik Berlin

Fast jeder Mensch ruft vergangene Erinnerungen in sich wach, malt sich etwas in Gedanken aus, träumt oder fantasiert. So erinnert sich der Radsportler vielleicht an seinen letzten Sieg, erlebt noch einmal die Freude und den Stolz darüber und motiviert sich somit zu weiterem Training. Die prüfungsängstliche Studentin stellt sich vielleicht vor, wie sie ganz selbstbewusst und eloquent eine mündliche Prüfung absolviert und mindert somit ihre Angst. Ein Mann fährt vielleicht kein Auto mehr, weil die Erinnerung an einen Verkehrsunfall Angst und Schrecken in ihm wachrufen.
Innere Bilder verknüpfen kognitive, emotionale und körperliche Aspekte der erlebten oder vorgestellten Situation und steuern unser zukünftiges Denken, Fühlen und Handeln maßgeblich. In der Psychotherapie kann die Kraft der inneren Bilder durch die Anwendung imaginativer Techniken voll entfaltet werden. Dadurch können belastende Erfahrungen verarbeitet, heilsame Kräfte und Energien aktiviert, Selbstwirksamkeit gestärkt und damit Handlungsspielräume erweitert werden.
Der Vortrag gibt einen Überblick über die Entstehung innerer Bilder und deren Bedeutung für unser Denken, Fühlen und Handeln und stellt imaginative Techniken praxisnah vor.

Kurzvita
Dr. Maria Schefter promovierte im Bereich der Emotions- und Gedächtnisforschung am Karolinska Institut in Stockholm und an der Humboldt Universität zu Berlin. Als psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) war sie in akutpsychiatrischen Krankenhäusern und in der psychosomatischen Rehabilitation tätig. Seit 2018 ist sie in eigener Praxis niedergelassen, wo sie mit einem breiten Spektrum psychischer Störungen methodenintegrativ und emotionsaktivierend arbeitet.

Der Eintritt ist frei, Fortbildungspunkte der Ärztekammer Berlin sind beantragt.

Da es nur begrenzte Plätze gibt, wird um Voranmeldung unter sekretariat.berlin@heiligenfeld.de bzw. 030 56819-1231 gebeten.

Heiligenfeld Klinik Berlin
auf dem Campus des ukb
Brebacher Weg 15 - Haus 19
12683 Berlin

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz halten am Blumberger Damm die Busse der Linien 154 und X 69 direkt vor dem ukb (Haltestelle Rapsweg/Unfallkrankenhaus).

An der gemeinsamen S- und U-Bahn-Station Wuhletal halten die Züge der S-Bahnlinie 5 und der U-Bahnlinie 5. Die Station ist nur wenige Minuten Fußweg vom Unfallkrankenhaus Berlin entfernt.

Parkmöglichkeiten:
Am ukb befinden sich ein Parkhaus und ein Parkplatz (Einfahrt jeweils über Warener Straße) für Besucher. Ein weiteres Parkhaus steht am ukb-Gesundheitszentrum zur Verfügung (Einfahrt über Blumberger Damm).

Übersicht

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: