Qualitätsentwicklung

Die kontinuierliche Gewährleistung einer hohen Qualität in der Behandlung unserer Patienten ist für uns zentral. Heiligenfeld ist ein wachsendes Unternehmen mit einer langjährigen Geschichte und stets bestrebt, den Erwartungen von verschiedenster Seite gerecht zu werden.

Den Ansprüchen unserer Mitarbeiter und Patienten ebenso wie denjenigen der einweisenden Ärzte und Psychotherapeuten, der Kostenträger, und allen weiteren Partnern.

Damit uns dies gelingt, setzen wir auf eine Vielzahl unterschiedlicher Verfahren zur kontinuierlichen Qualitätsentwicklung:

  • Hausinterne Schulungen u. a. zu Moderations-, Präsentations- und Arbeitstechniken in Projektgruppen
  • Projektgruppen zum Qualitätsmanagement (QM)
  • Qualitätszirkel in Form unterschiedlicher Leitungsgremien und Leitungsteams
  • Interne und externe Fall-, Gruppen-, Team- und Leitungssupervision
  • Fehlermanagement-System
  • Interne Audits
  • Fall- und organisationsbezogene Teamsitzungen
  • Datenbankgestütztes Behandlungssteuerungssystem auf Basis interner Leitlinien und differenzierter Behandlungspfade
  • Interne Behandlungsleitlinien und Patientenleitlinien für 95 Prozent des bei uns behandelten Diagnosespektrums
  • Assessment-Instrumente: Ergebnis-Evaluation (für Aufnahme, Entlassung, Ein- und Dreijahres-Katamnese)
  • Therapiezielmonitoring für Patienten (zielorientiertes Arbeiten), Qualitätsmonitoring der Patienten für Behandlung, Strukturen, Prozesse und Service
  • Beschwerdemanagement-System (Meinungsforum)
  • Patientenbefragung zur Überwachung konzeptueller Entwicklungen
  • Interne und externe Mitarbeiterbefragungen
  • Wissensmanagement
  • Bewerbung bei Preiswettbewerben (z. B. Great Place to Work®-Wettbewerb, Deutschlands Kundenchampions)
  • Zertifizierungsverfahren (KTQ-Kooperation für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen, Bio-Zertifizierung, RAL-Gütezeichen, EMAS-Geprüftes Umweltmanagement)

Alle Leistungsprozesse im Unternehmen werden in ihrer Entwicklung überprüft. Beispiele sind:

  • Patientenzufriedenheit mit 70 Einzelindikatoren
  • Wahrnehmung des Klinikleitbilds (Essenzen) und der ethischen Werte durch unsere Patienten
  • soziodemographische, anamnestische und medizinische Patientenprofile
  • Leistungsprofile unserer Therapie- und Serviceangebote
  • Behandlungsdauer
  • Erfolgsindikatoren der Therapie
  • Behandlungsnachhaltigkeit mit einem Ein- und Dreijahres-Messzeitraum (Katamnese)
  • Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter inkl. Aspekten der Wirtschaftsethik und persönlicher Entwicklungsmöglichkeiten
  • Zufriedenheit der Einweiser und der Kostenträger mit den Klinikleistungen und dem Service
  • Gesellschaftliche und politische Indikatoren (Öffentlichkeitsarbeit, Konferenzwesen, Fortbildungsangebote)
  • Beschwerdemanagement (Meinungsforum)
  • Fehlermanagement
  • Wissensbilanzierung

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: