Gedicht: Auch Sterben ist ein Zwischenleben

Auch Sterben ist ein Zwischenleben,

ein Hinübergehen,

von woher – wohin?

Ist ein Leben in Veränderung,

ein Hindurchleben,

und doch gegenwärtig.

Alles wird offen

 

Joachim Galuska

Weitere Blogbeiträge

ende

Gedicht: Wie

Das dreiundzwanzigste Gedicht des wachsenden Gedichtbands von Dr. Joachim und Uta Galuska aus der bewegenden Corona-Zeit.

Weiterlesen »
Sie finden diesen Beitrag interessant? Dann teilen Sie ihn gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert