Gedicht: Wie

Wie?  –  genau so

Warum? – Gott ist ohne warum?

Wohin? – das Herz kann es spüren

Und der Geist? – kann es konkretisieren

Aber – er reibt sich mit der Welt

Gleichwohl – sucht es nach Antworten

Und – ersehnt eine Zukunft.

Wie? – anders

Warum? – weil es dem Herzen folgt

Wohin? – wo das Leben atmet

Und der Geist – es vergegenwärtigt

Aber – es leidet auch

Gleichwohl – ist es glücklich

Und – lebt seine Zukunft.

– Joachim Galuska –

Weitere Blogbeiträge

ende

Gedicht: Wie

Das dreiundzwanzigste Gedicht des wachsenden Gedichtbands von Dr. Joachim und Uta Galuska aus der bewegenden Corona-Zeit.

Weiterlesen »
Sie finden diesen Beitrag interessant? Dann teilen Sie ihn gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.