Formen der Angst – Angst ist nicht gleich Angst

Die meisten Menschen kennen sie: Die Angst. Manchmal kommt sie unerwartet, manchmal sind wir schon Wochen oder Tage vor einem Ereignis ängstlich. Angst an sich ist eine normale Reaktion des Körpers auf bedrohliche Situationen. Im Laufe der Evolution hat unser Körper gelernt, dass die Angst uns im richtigen Moment beschützen kann. Wir wissen z. B., dass wir nicht von einer hohen Brücke springen oder einfach auf eine viel befahrene Straße rennen sollten. Angst kann in Sekundenschnelle unseren Körper einnehmen. Die Amygdala im Gehirn schickt ein Signal an die Nebennieren, die die Stresshormone Adrenalin und Cortisol ausschütten. Der Körper ist bereit für Flucht oder Kampf. Bleiben beide Reaktionen aus, z. B. weil die Situation nicht wirklich bedrohlich ist, oder weil man nichts tun kann (Katastrophen), erstarrt der Körper. Das Erleben der Angst ist dabei immer gleich; egal, ob es sich um eine reale Bedrohung handelt oder nicht. Verspüren wir zunehmend Ängste, obwohl keine reale Bedrohung vorhanden ist, kann eine Angststörung dahinterstecken. 

Welche Symptome treten typischerweise auf?

  • Herzklopfen oder Herzrasen, Schweißausbrüche, Mundtrockenheit, Zittern, Schwindel, schnelle und flache Atmung
  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
  • Muskuläre Anspannung
  • Beklemmungsgefühle
  • Einengung der Aufmerksamkeit auf die Quelle der Angst, gedankliche Blockade bis hin zum “Blackout”

Formen der Angst – Welche Arten von Angst gibt es?

In Forschung und Therapie werden verschiedene Formen von Angststörungen unterschieden:

Die spezifischen Phobien sind gekennzeichnet durch eine klar umgrenzte Angst vor einem spezifischen Ort, einem Objekt oder einer Situation (etwa die “Höhenangst”, die “Flugangst” oder die Angst vor Spinnen).

Die soziale Phobie umfasst die große Angst davor, sich in der Öffentlichkeit unter den Blicken (und vor allem auch der Bewertung) anderer Menschen aufzuhalten. Entsprechende Situationen werden soweit als möglich zu meiden versucht.

Bei der Panikstörung erleben die Betroffenen ein plötzlich auftretendes, heftiges Gefühl der Angst bis hin zur Todesangst. Es handelt sich um wiederkehrende Angstanfälle, die oftmals scheinbar aus dem Nichts heraus auftreten. Die Angstattacke geht mit starken körperlichen Reaktionen (Zittern, Herzrasen, Schweißausbruch, …) einher und erreicht ihre maximale Intensität innerhalb kürzester Zeit (ein bis zwei Minuten).

Die Agoraphobie – die große Furcht vor öffentlichen Plätzen, Menschenansammlungen und das Vermeiden solcher Orte oder Situationen – tritt häufig zusammen mit der Panikstörung auf.

Die generalisierte Angststörung ist gekennzeichnet durch anhaltende sorgenvolle Gedanken über alltägliche Dinge sowie durch eine dauerhafte Ängstlichkeit. Die Betroffenen sind angespannt, ihre Gedanken kreisen um verschiedenste Möglichkeiten der Gefahr und des Risikos. Aus der Gedankenspirale auszusteigen, gelingt kaum.

Therapie von Angststörungen

In den Heiligenfeld Kliniken werden alle Formen der Angststörungen behandelt. Jede unserer Kliniken arbeitet nach einem integrativen Behandlungskonzept. 

Ein behutsames Aufdecken des Angstauslösers und die Konfrontation mit diesem kann für eine erste Entlastung sorgen. 

In den Heiligenfeld Kliniken behandeln wir mit einem multimodalen Modell. Die Indikationsgruppe “Angst und Mut” gibt diesen unterstützenden und haltgebenden Rahmen vor. Betroffene erhalten generelle Informationen über Angststörungen, können sich austauschen, verbessern ihr Krankheitsverständnis und erlernen Möglichkeiten, mit ihrer Angst umzugehen. Ergänzt wird die Teilnahme an der Indikationsgruppe durch die Vielzahl anderer kreativ- und körpertherapeutischer Angebote. Diese helfen ebenfalls, sich selbst mit seiner Angst besser kennenzulernen. Die dreimal wöchentlich stattfindende Kerngruppentherapie schließlich ist der ideale Platz, um seine Erfahrungen zu bündeln und in vertrauensvoller Atmosphäre Schritte der Veränderung zu erproben.

Übungen zum Umgang mit Angst

Hier finden Sie Übungen um Umgang mit Angst und Panik.

Checkliste "Angst"

Sie wollen wissen, ob Sie an einer Angsterkrankung leiden?

Folgende Heiligenfeld Kliniken behandeln Angsterkrankungen

Parkklinik Heiligenfeld

Parkklinik Heiligenfeld • Bad Kissingen
Bismarckstraße 40 – 44, 97688 Bad Kissingen

Die Parkklinik Heiligenfeld befindet sich in ruhiger Lage direkt am weitläufigen Luitpoldpark der Kurstadt Bad Kissingen. Der hohe Ausstattungskomfort und ein besonderer Service sorgen dafür, dass sich unsere Patient*innen von Anfang an wohl fühlen, zur Ruhe kommen und „auftanken“ können.

Die medizinisch-therapeutische Behandlung ist humanistischen Prinzipien verpflichtet und betrachtet in ganzheitlicher Weise Körper, Geist und Seele als eine Einheit. Psychische und psychosomatische Erkrankungen werden unter Berücksichtigung der individuellen Lebensgeschichte und der gegenwärtigen Herausforderungen, aber genauso auch der Fähigkeiten und Ressourcen jedes Menschen behandelt.

Nachfolgend finden Sie ausführlichere Informationen zur Parkklinik Heiligenfeld, insbesondere zum Behandlungsangebot, zu den Aufnahmemodalitäten und zum Aufenthalt.

Zur Parkklinik Heiligenfeld

 

Fachklinik Heiligenfeld

Fachklinik Heiligenfeld • Bad Kissingen
Euerdorfer Straße 4 – 6, 97688 Bad Kissingen

Die Fachklinik Heiligenfeld ist das Mutterhaus der Heiligenfeld Kliniken. Sie liegt direkt am Stadtrand von Bad Kissingen, wenige Schritte vom Kurpark entfernt. Sie ist eine in ihrer Art besondere, humanistischen Prinzipien verpflichtete Klinik für psychosomatische Krankenhausbehandlung.

Aus dem ursprünglichen Hotel „Fürst Bismarck“ hervorgegangen, wurde durch aufwendige Umbau- und Neubaumaßnahmen aus dem historischen Gebäude eine farbenfrohe und komfortable Klinik, mit großen Räumlichkeiten für gemeinschaftliches Erleben und Gestalten.

Nachfolgend finden Sie ausführlichere Informationen zur Fachklinik Heiligenfeld, insbesondere zum Behandlungsangebot, zu den Aufnahmemodalitäten und zum Aufenthalt.

Zur Fachklinik Heiligenfeld

 

Rosengarten Klinik Heiligenfeld

Rosengarten Klinik Heiligenfeld • Bad Kissingen
Bismarckstraße 16, 97688 Bad Kissingen

Die Rosengarten Klinik Heiligenfeld wurde im Januar 2011 eröffnet. Sie liegt im Kurgebiet von Bad Kissingen, am weitläufigen Luitpoldpark.

Nachfolgend finden Sie ausführlichere Informationen zur Rosengarten Klinik Heiligenfeld, insbesondere zum Behandlungsangebot, zu den Aufnahmemodalitäten und zum Aufenthalt.

Zur Rosengarten Klinik Heiligenfeld

 

Heiligenfeld Klinik Berlin

Heiligenfeld Klinik Berlin
Brebacher Weg 15 – Haus 19, 12683 Berlin

Die Heiligenfeld Klinik Berlin bietet sowohl die Möglichkeit einer vollstationären psychosomatischen Behandlung als auch ein tagesklinisches Setting. Sie befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude auf dem Gelände des Unfallkrankenhauses Berlin (ukb). Durch die Lage der Klinik im Landschaftspark Wuhlegarten und der damit gegebenen unmittelbaren Nähe zu einem der größten zusammenhängenden Grüngürtel Berlins bietet sie inmitten der Großstadt einen Ort der Ruhe und Erholung.

Nachfolgend finden Sie ausführlichere Informationen zur Heiligenfeld Klinik Berlin, insbesondere zum Behandlungsangebot, zu den Aufnahmemodalitäten und zum Aufenthalt.

Zur Heiligenfeld Klinik Berlin

 

Heiligenfeld Klinik Uffenheim

Heiligenfeld Klinik Uffenheim
Krankenhausstraße 1, 97215 Uffenheim

Die Heiligenfeld Klinik Uffenheim wurde 2014 zur Erweiterung der Behandlungsplätze gesetzlich versicherter Patient*innen gegründet. Sie liegt in der idyllischen Provinzstadt Uffenheim (Mittelfranken) mit ihrer beschaulichen Altstadt. Die Natur unmittelbar in Kliniknähe bietet weite Spazierwege und in der ländlichen Umgebung gibt es vielfältige Erholungsangebote.

Wie alle Häuser der Klinikgruppe bietet auch die Heiligenfeld Klinik Uffenheim ein ganzheitliches Therapiekonzept, in dem Körper, Geist und Seele als Einheit betrachtet werden. Die Behandlung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen erfolgt unter Berücksichtigung der individuellen Lebensgeschichte und der gegenwärtigen Herausforderungen, aber genauso auch der Fähigkeiten und Ressourcen jedes Menschen.

Nachfolgend finden Sie ausführlichere Informationen zur Heiligenfeld Klinik Uffenheim, insbesondere zum Behandlungsangebot, zu den Aufnahmemodalitäten und zum Aufenthalt.

Zur Heiligenfeld Klinik Uffenheim

 

Heiligenfeld Klinik Waldmuenchen

Heiligenfeld Klinik Waldmünchen
Krankenhausstraße 3, 93449 Waldmünchen

In der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen werden Erwachsene, Eltern mit ihren Kindern sowie Jugendliche und junge Erwachsene mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen behandelt. Die Klinik befindet sich im wunderschön gelegenen Luftkurort Waldmünchen, in der Oberpfalz im Bayerischen Wald.

Nachfolgend finden Sie ausführlichere Informationen zur Heiligenfeld Klinik Waldmünchen, insbesondere zum Behandlungsangebot, zu den Aufnahmemodalitäten und zum Aufenthalt.

Zur Heiligenfeld Klinik Waldmünchen

 

Bad Woerishofen 2

Heiligenfeld Klinik Bad Wörishofen
Alfred-Baumgarten-Str. 6, 86825 Bad Wörishofen

Die Heiligenfeld Klinik Bad Wörishofen ist eine Klinik für psychosomatische Krankenhausbehandlung. Sie eröffnet im Jahr 2022.

Wie alle Häuser der Klinikgruppe bietet auch die Heiligenfeld Klinik Bad Wörishofen ein ganzheitliches Therapiekonzept. Körper, Geist und Seele werden als Einheit betrachtet. Die Behandlung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen erfolgt unter Berücksichtigung der individuellen Lebensgeschichte und der gegenwärtigen Herausforderungen, aber genauso auch der Fähigkeiten und Ressourcen jedes Menschen.

Zur Heiligenfeld Klinik Bad Wörishofen

 

Akademie Heiligenfeld

Wenn Sie sich näher mit diesem Thema beschäftigen möchten, dann stöbern Sie doch einmal in den Angeboten unserer Akademie. Online oder in Präsenz: für Jeden ist das Passende dabei.  

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Sie finden diesen Beitrag interessant? Dann teilen Sie ihn gerne.

Unsere Kliniken | Krankheitsbilder | Therapiekonzept

Unsere Kliniken

Zu den Heiligenfeld Kliniken gehören 7 Kliniken an 5 Standorten.

Krankheitsbilder

Wir behandeln psychosomatische und somatische Krankheiten.

Therapiekonzept

In unseren Kliniken finden Sie ein "Zuhause auf Zeit".

2 Antworten

    1. Hallo Christa,

      vielen lieben Dank für Ihr Feedback! Es freut uns sehr, wenn unser Blog gerne gelesen wird.
      Herzliche Grüße
      Kathrin Schmitt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.