Diese Webseite nutzt Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Dies sind sogenannte funktionelle Cookies bzw. Session-Cookies.

Darüber hinaus verwenden wir einige Tracking-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

LEADING EMPLOYERS DEUTSCHLAND 2019

Die Heiligenfeld Kliniken gehören zu den LEADING EMPLOYERS in Deutschland, also zu den herausragenden Unternehmen in Deutschland.

Die Auszeichnung wird exklusiv an Unternehmen verliehen, die mehrfach von unabhängigen Institutionen sowie von echten Mitarbeitern bewertet wurden.
So erhielt die Klinikgruppe gerade 2017 eine Reihe an verschiedenen Auszeichnungen, wie etwa den ersten Platz im Great Place to Work-Wettbewerb oder eine Platzierung unter den Top 3 Unternehmen bei Deutschlands Kundenchampions - beides bereits über mehrere Jahre in Folge.

Die Auszeichnung LEADING EMPLOYERS basiert auf dem umfassendsten Arbeitgeber Bewertungssystem in Deutschland.

In einer einmaligen Analyse wurden Daten bereits bestehender, unabhängiger Arbeitgeberzertifizierungen, -Rankings und/oder -Auszeichnungen in Kombination mit aktuellen und zukünftigen Mitarbeitermeinungen (verschiedenster Altersklassen) zusammengeführt.

Ebenfalls berücksichtigt wurden Quellen, die deutlich über die gängigen Standards von Employer Branding Maßnahmen hinausgehen und Hinweise geben auf die Prosperität eines Unternehmens, das Werteverständnis, die HR-Expertise und das Image eines Unternehmens. Für die Auszeichnung (analog zum Stiftung Warentest-Prinzip handelt es sich um keine Bezahl- bzw. Auftragsstudie) fanden insgesamt über 70.000 Unternehmen Berücksichtigung.

Die Methodik

Bei der Auszeichnung handelt es sich nicht um eine weitere Zertifizierung, sondern um eine ganzheitliche Analyse auf der Basis von verschiedenen Datensätzen, die zusammengeführt wurden. Dieser ganzheitliche Ansatz entsteht durch die Berücksichtigung von sechs Ebenen, die deutlich über die gängigen Standards von Employer Branding Maßnahmen und Sichtweisen hinausgehen, jedoch elementar sind für einen 'LEADING EMPLOYER'.

Mitarbeiterangebote

Einbeziehung von Untersuchungen, die Personalinstrumente und das, was ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern bietet, (kultur-)auditieren und validieren u. a. Top Employers, Top Job.

Wertverständnis

Berücksichtigung von Selbstverpflichtungen aus Bereichen wie CSR, Diversity, Familie - inklusive Überprüfung etwaiger Verstöße u. a. Charta der Vielfalt, audit berufundfamilie.

HR-Expertise

Beleuchtung der Aktivität des Unternehmens in miteinander vernetzenden, weiterbildenden Personaler-Verbänden und -Gesellschaften u. a. BPM, DGFP.

Image

Auswertung repräsentativer Befragungen zur Arbeitgeberattraktivität, Social Listening, dem Monitoring von Social Media und Online-News u. a. Trendence, Universum.

Mitarbeiterzufriedenheit

Analyse von Weiterempfehlungsquoten und Vertrauensindizes angehender, derzeitiger sowie ehemaliger Mitarbeiter u. a. Great Place to Work, Kununu.

Prosperität

Einberechnung relevanter Kennzahlen im Hinblick auf die Wirtschafts- und Innovationskraft, Nachhaltigkeit und Arbeitsplatzsicherheit u. a. Statista, Unternehmensabschlüsse.

Die Quellen

  • über 100.000 Urteile von Arbeitnehmern
  • über 100.000 Best-Practice-Datensätze
  • über 50.000 Befragungen von Studierenden
  • über 10.000 Kriteriensätze im Bereich Nachhaltigkeit und
  • über 500 individuelle Items im Bereich Mitarbeiterzufriedenheit
  • 4 Millionen Daten aus dem Bereich Social Monitoring

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: