gesetzlich Versicherte

In den Heiligenfeld Kliniken führen wir unterschiedliche Maßnahmen für unsere gesetzlich versicherten Patienten durch. Über die gewünschte und benötigte Maßnahme entscheiden Sie gemeinsam mit Ihrem behandelnden Arzt. Stationäre Krankenhausbehandlungen werden in der Fachklinik Heiligenfeld Bad Kissingen, der Heiligenfeld Klinik Uffenheim und der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen angeboten. In der Rosengarten Klinik Heiligenfeld und in der Fachklinik Heiligenfeld führen wir stationäre Rehabilitationsmaßnahmen durch.

Im Vorfeld der Aufnahme benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

•  den ausgefüllten Fragebogen

•  einen aktuellen Befundbericht Ihres behandelnden Arztes oder Therapeuten

•  evtl. Entlassberichte früherer psychosomatischer/ psychiatrischer Klinikaufenthalte innerhalb der letzten 5 Jahre

Hier finden Sie die Aufnahmeunterlagen für die jeweilige Klinik:

Fachklinik Heiligenfeld

Heiligenfeld Klinik Uffenheim

Rosengarten Klinik Heiligenfeld

Im Falle einer Krankenhausbehandlung benötigen wir zusätzlich eine Krankenhauseinweisung im Original (versehen mit den ICD-10-Diagnosen) für die Fachklinik Heiligenfeld in Bad Kissingen oder die Heiligenfeld Klinik Uffenheim. Im Falle einer Rehabilitationsmaßnahme benötigen wir die Kostenzusage des zuständigen Kostenträgers für eine stationäre Rehabilitationsmaßnahme in der Rosengarten Klinik Heiligenfeld oder Fachklinik Heiligenfeld in Bad Kissingen.

Die Heiligenfeld Klinik Waldmünchen verfügt aufgrund der Behandlung von Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien in unterschiedlichen Konstellationen über ein eigenes Aufnahmemanagement. Über die vor Aufnahme benötigten Unterlagen informieren Sie unsere Mitarbeiter in Waldmünchen für Ihren individuellen Fall gerne persönlich, unter der Telefonnummer 09972 308-0, oder senden Sie uns eine E-Mail an waldmuenchen@heiligenfeld.de.

Kostenübernahme

Je nach persönlichem Versicherungsstatus und beabsichtigter Behandlungsmaßnahme unterscheiden sich auch die Kostenträger, die die Kosten für die jeweilige Behandlung übernehmen.

•  Stationäre Krankenhausbehandlung (§39 SGB V) in der Fachklinik Heiligenfeld Bad Kissingen, der Heiligenfeld Klinik Uffenheim oder der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen: Vorrangiger Kostenträger für eine Krankenhausbehandlung ist Ihre gesetzliche Krankenkasse. Diese Maßnahme muss nicht im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse beantragt werden. Senden Sie uns einfach zusammen mit den übrigen Aufnahmeunterlagen die von Ihrem behandelnden Arzt ausgestellte Krankenhaus-Einweisung (sog. "Verordnung von Krankenhaus-behandlung").

Stationäre Rehabilitationsmaßnahme (§40 SGB V) in der Rosengarten Klinik Heiligenfeld oder der Fachklinik Heiligenfeld Bad Kissingen: Im Rahmen einer stationären medizinischen Rehabilitationsmaßnahme können je nach persönlichem Status und versicherungsrechtlichen Voraussetzungen unterschiedliche Kostenträger vorrangig für die Kostenübernahme zuständig sein.

In den meisten Fällen ist der Rentenversicherungsträger (z. B. die Deutsche Rentenversicherung) vorrangig für die Genehmigung einer medizinischen Rehabilitation zuständig, in einigen Fällen (z. B. bei Schülern, Studenten, Hausfrauen) fällt die Kostenübernahme der Krankenkasse zu. Eine stationäre Rehabilitationsmaßnahme muss im Vorfeld beim zuständigen Kostenträger beantragt und von diesem genehmigt werden.

•  Bei einer stationären Krankenhausbehandlung wird seitens des Kostenträgers ein Eigenanteil i. H. v. 10,00 € pro Tag für maximal 28 Tage im Kalenderjahr erhoben. Diesen Betrag zahlen Sie direkt in der Klinik (Kinder und Jugendliche sind von dieser Zuzahlung nicht betroffen).

•  Bei einer stationären Rehabilitationsmaßnahme wird seitens des Kostenträgers ein Eigenanteil i. H. v. 10,00 € pro Tag für maximal 42 Tage im Kalenderjahr erhoben. Diesen Betrag zahlen Sie direkt in der Klinik.

• Die ortsübliche Kurtaxe in Bad Kissingen ist im Rahmen einer Krankenhausbehandlung für max. 42 Tage im Kalenderjahr ebenfalls direkt in der Klinik zu leisten. Die aktuelle Höhe der Kurtaxe können Sie jederzeit beim Aufnahmemanagement erfragen.

Kontakt

Heiligenfeld Kliniken Bad Kissingen und Uffenheim:

Montag bis Donnerstag: 07:30 Uhr – 18:00 Uhr

Freitag: 07:30 Uhr – 15:00 Uhr

Heiligenfeld Kliniken

Zentrales Aufnahmemanagement

Altenbergweg 6

97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971 84-0

Telefax: 0971 84-4195

Heiligenfeld Klinik Waldmünchen:             

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr – 16:30 Uhr

Freitag: 08:00 Uhr – 14:00 Uhr

Heiligenfeld Klinik Waldmünchen
Aufnahmemanagement
Krankenhausstraße 3
93449 Waldmünchen

Telefon: 09972 308-0
Telefax: 09972 308-115
E-Mail: waldmuenchen@heiligenfeld.de

Ihre Kontaktaufnahme

Jetzt Kontakt zu Heiligenfeld Kliniken aufnehmen: