Therapien in Heiligenfeld

Die Heiligenfeld Kliniken verwirklichen ein Konzept der Verbundenheit eines ganzheitlichen Menschenbildes mit Wirtschaftlichkeit und Effizienz. Für uns ist jeder Mensch wichtig, jede einzelne Person mit ihren körperlichen und seelischen Leiden. Wir bemühen uns sowohl um die Heilung unserer Patienten als auch um das Wohl unserer Mitarbeiter. Fachkompetenz, soziale Verantwortung und ein herzlicher Umgang miteinander stehen im Gleichgewicht.

Wir bieten unseren Patienten und unseren Mitarbeitern einen besonderen Ort - eine Atmosphäre, die geprägt ist von den humanistischen Grundprinzipien der Achtsamkeit, des Respekts und der Offenheit.

Unser therapeutisches Handeln bezieht alle Ebenen der Person mit ein: die erkrankte Seele, den Körper, die geistig-spirituelle Ebene, die sozialen Beziehungen und die berufliche Situation. Indem wir unsere Patienten als ganze Personen wahrnehmen, ihr Erleben und ihre individuelle Lebenssituation sehen, können wir ihre Bedürfnisse erkennen und ernst nehmen. 

Dabei ist ein besonderer Fokus unserer Arbeit die Fähigkeiten und das Recht aller Menschen zur individuellen Freiheit und Selbstbestimmung über die Gestaltung ihres Lebens. Der Umgang mit ihrem Körper, ihrer Seele und ihrem Geist bezieht sich auch auf die Situation körperlicher, psychosomatischer oder seelischer Erkrankungen. Um dieses Recht auf individuelle Selbstbestimmung umfassend und angemessen wahrnehmen zu können, bedarf es einer entsprechenden Würdigung, aber auch der Entwicklung von entsprechender Entscheidungs-autonomie des Patienten. Darüber hinaus basiert ein Empowerment zur individuellen Selbstbestimmung auch im Krankheitsfall auf umfassenden Informationen über die Störung, das Behandlungskonzept und die verschiedenen Alternativen. Eine Zielsetzung der Behandlung besteht darin, fähig zu werden, das eigene Leben selbst zu gestalten und damit auch den eigenen Therapieprozess selbstverantwortlich in die Hand zu nehmen.
Ganzheitlichkeit bedeutet für uns auch das Mitwirken der Patienten an der Gestaltung der Klinik und die Einbeziehung der Mitarbeiter in die Unternehmensentwicklung.

Integratives Behandlungskonzept

Heilende Kraft hat unserer Erfahrung nach gerade die Verbindung von allgemein wirksamen Therapieangeboten mit individuellen Therapiemaßnahmen. Insgesamt wird das Behandlungsprogramm für die einzelnen Patienten individuell geplant.

Elemente des Behandlungskonzeptes

  • Gruppenpsychotherapie:
    Den Kern der Behandlung bildet die in der Regel dreimal pro Woche á 100 Minuten stattfindende Gruppenpsychotherapie mit 8 bis 10 Patienten unter der Leitung des zuständigen Arztes oder Psychologen. Sie ermöglicht eine ressourcenorientierte und stabilisierende Behandlung vor dem Hintergrund des aktuellen Symptombildes. Die Gruppe fördert und stützt in einem achtsamen und vertrauensvollen Rahmen die Erprobung neuer und stärkender Handlungsweisen.
  • Einzeltherapie
  • fortlaufende Arbeit an der Fähigkeit, das eigene Leben selbst zu gestalten und damit auch den eigenen Therapieprozess selbstverantwortlich in die Hand zu nehmen
  • erkrankungsspezifische psychoedukative Maßnahmen
  • medikamentöse Therapie
  • kreativtherapeutische und körpertherapeutische Behandlungsverfahren:
    In unseren Kliniken werden wöchentlich mehr als zwanzig verschiedene kreativtherapeutische, körperorientierte und sinngebende Therapiegruppen angeboten. Der behandelnde Bezugstherapeut stellt für den einzelnen Patienten ein individuelles Programm dieser Gruppen zusammen, das im Therapieverlauf dem aktuellen Prozess flexibel angepasst werden kann.

Es können unter anderem folgende therapeutische Methoden zur Anwendung kommen bzw. Themen behandelt werden:

  • Meditation
  • Qi Gong
  • Ausdrucksmalen
  • kreative Lebensgestaltung
  • Körpererfahrung
  • religiöse Krisenbearbeitung
  • Tod und Sterblichkeit
  • Sexualität und Sinnlichkeit
  • Sucht und Selbstschädigung
  • Reiten oder Lamaführen
  • Taketina Rhythmustherapie
  • Heilkraft der Stimme

Im Rahmen der physikalischen Therapie bieten wir unter anderem folgende Maßnahmen an:

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Gruppengymnastik
  • Entspannungsverfahren und Meditation:
    Eine Besonderheit der Klinik sind die umfangreichen Möglichkeiten zur Besinnung und zur geistigen und religiösen Auseinandersetzung. Die geistig-spirituelle Seite menschlichen Daseins wird auch durch verschiedene freiwillige Meditationsangebote angesprochen.
    Ein erfahrener Meditationslehrer bietet eine fundierte Einführung in die stille Meditation an und begleitet einfühlsam in die Vertiefung meditativer Praxis. Alternativ werden morgens über Bewegung und Stimme weitere Zugangsformen zum Erleben der Verinnerlichung angeboten. Im täglichen Wechsel werden am Nachmittag viele unterschiedliche Meditationswege zum Kennenlernen vorgestellt.
    Uns ist das geistig-spirituelle Angebot in der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen sehr wichtig, ebenso wichtig ist uns aber zu sagen, dass diese Angebote freiwillig sind.