Helfende und soziale Berufe

Personen, die in helfenden und sozialen Berufen tätig sind, unterliegen oft starken emotionalen Belastungen. Wer für andere Menschen sorgt und verantwortlich ist, andere anleitet oder führt, gerät leicht in Gefahr, sich selbst zu vernachlässigen und zu erschöpfen. Dann ist es nötig aufzutanken, sich selbst einmal unterstützen oder therapeutisch begleiten zu lassen.

Dazu brauchen Betroffene einen Ort, an dem sie neben fachlicher Qualifikation und Kompetenz auch den Respekt vor der Besonderheit ihrer beruflichen und sozialen Situation finden.

Wir bieten unseren Patient*innen mit unserem ganzheitlichen Konzept und unserer nährenden und unterstützenden Atmosphäre einen Raum der Selbstbesinnung, Regeneration und Neuorientierung. Unser Konzept ist getragen von Achtsamkeit und einem liebevollen Umgang miteinander. In unserem therapeutischen Angebot würdigen wir die besondere berufliche Situation und stellen für unsere Patient*innen ein gezieltes Behandlungsprogramm zusammen.

Wir behandeln das gesamte Spektrum psychischer und psychosomatischer Erkrankungen:

  • Angstzustände und Depressionen jeder Art
  • akute und chronische Belastungsreaktionen
  • Erschöpfungs- und Burnout-Zustände
  • schwere Krisen im Zusammenhang mit Konflikten, Verlusten oder unverarbeiteten Operationen, Unfällen oder Krankheiten
  • Persönlichkeitsstörungen
  • psychosomatische Störungen, z. B. Kopfschmerzen, Herz-, Kreislauf-, Magen-Darm- oder Wirbelsäulenbeschwerden
  • berufliche und persönliche Identitätskrisen
  • Lebenskrisen, Sinnkrisen, Glaubenskrisen
  • Essstörungen und Adipositas
  • Beginnende stoffgebundene und nichtstoffgebundene Abhängigkeitserkrankungen
  • Sexual- und Beziehungsstörungen
  • Zustände nach psychotischen Episoden

 

Die Depression stellt bei Menschen aus sozialen und helfenden Berufen die am häufigsten zu behandelnde Erkrankung dar. Die Suizidrate ist fast doppelt so hoch wie bei anderen Berufen.

Die Gruppenpsychotherapie im Rahmen der Kerngruppe bildet ein zentrales Behandlungselement. In der vertrauensvollen Atmosphäre dieser Therapiegruppe haben unsere Patient*innen die Möglichkeit,  wesentliche persönliche Themen zu bearbeiten. Die biografischen Wurzeln und systemischen Bedingungen der eigenen Verhaltens- und Erlebensweisen können aufgedeckt und verändert werden.

Typische Inhalte dieser Arbeit – speziell auch für Menschen in helfenden und sozialen Berufen – sind:

  • Prägung der Persönlichkeit durch die Lebensgeschichte
  • Aufarbeitung traumatischer Ereignisse in der Lebensgeschichte
  • Aufdeckung und Bewältigung von Ängsten, Depression und irrationalen Einstellungen
  • individuelle Bedingungen und Behandlung bei Suchtproblematiken
  • schwierige Familienkonstellationen
  • Sinnfragen und weitere Lebensplanung
  • Aufarbeitung kritischer Ereignisse im beruflichen Kontext
  • selbstschädigende (dysfunktionale) Beziehungsgestaltungen
  • Burnout-Problematik

 

Neben der Kerngruppentherapie bieten wir eine Vielzahl kreativ- und körpertherapeutischer Gruppen, welche die gesprächsorientierte Psychotherapie wirksam ergänzen und unterstützen. Hierdurch kann ein leichterer Zugang zum Gefühls- und Körpererleben geschaffen werden. Der therapeutische Prozess wirkt intensiver und nachhaltiger.

Nachfolgend finden Sie den Prospekt zur Behandlung von Menschen in helfenden und sozialen Berufen zum Download.

Flyer helfende und soziale Berufe

Folgende Heiligenfeld Kliniken bieten eine spezielles Behandlungskonzept
für helfende und soziale Berufe

Fachklinik Heiligenfeld • Bad Kissingen
Euerdorfer Straße 4 – 6, 97688 Bad Kissingen

Die Fachklinik Heiligenfeld ist das Mutterhaus der Heiligenfeld Kliniken. Sie liegt direkt am Stadtrand von Bad Kissingen, wenige Schritte vom Kurpark entfernt. Sie ist eine in ihrer Art besondere, humanistischen Prinzipien verpflichtete Klinik für psychosomatische Krankenhausbehandlung.

Aus dem ursprünglichen Hotel „Fürst Bismarck“ hervorgegangen, wurde durch aufwendige Umbau- und Neubaumaßnahmen aus dem historischen Gebäude eine farbenfrohe und komfortable Klinik, mit großen Räumlichkeiten für gemeinschaftliches Erleben und Gestalten.

Nachfolgend finden Sie ausführlichere Informationen zur Fachklinik Heiligenfeld, insbesondere zum Behandlungsangebot, zu den Aufnahmemodalitäten und zum Aufenthalt.

Zur Fachklinik Heiligenfeld

Rosengarten Klinik Heiligenfeld • Bad Kissingen
Bismarckstraße 16, 97688 Bad Kissingen

Die Rosengarten Klinik Heiligenfeld wurde im Januar 2011 eröffnet. Sie liegt im Kurgebiet von Bad Kissingen, am weitläufigen Luitpoldpark. Im Bericht zur Reha-Qualitätssicherung 2016 der Deutschen Rentenversicherung Bund erzielte die Rosengarten Klinik Heiligenfeld ein hervorragendes Ergebnis in der Rehabilitand*innenzufriedenheit, und seit 2017 zählt sie jährlich zu „Deutschlands TOP-Rehakliniken“ in der Kategorie „Psyche“, ausgezeichnet vom Nachrichtenmagazin FOCUS. 

Nachfolgend finden Sie ausführlichere Informationen zur Rosengarten Klinik Heiligenfeld, insbesondere zum Behandlungsangebot, zu den Aufnahmemodalitäten und zum Aufenthalt.

Zur Rosengarten Klinik Heiligenfeld

Heiligenfeld Klinik Uffenheim
Krankenhausstraße 1, 97215 Uffenheim

Die Heiligenfeld Klinik Uffenheim wurde 2014 zur Erweiterung der Behandlungsplätze gesetzlich versicherter Patient*innen gegründet. Sie liegt in der idyllischen Provinzstadt Uffenheim (Mittelfranken) mit ihrer beschaulichen Altstadt. Die Natur unmittelbar in Kliniknähe bietet weite Spazierwege und in der ländlichen Umgebung gibt es vielfältige Erholungsangebote.

Wie alle Häuser der Klinikgruppe bietet auch die Heiligenfeld Klinik Uffenheim ein ganzheitliches Therapiekonzept, in dem Körper, Geist und Seele als Einheit betrachtet werden. Die Behandlung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen erfolgt unter Berücksichtigung der individuellen Lebensgeschichte und der gegenwärtigen Herausforderungen, aber genauso auch der Fähigkeiten und Ressourcen jedes Menschen.

Nachfolgend finden Sie ausführlichere Informationen zur Heiligenfeld Klinik Uffenheim, insbesondere zum Behandlungsangebot, zu den Aufnahmemodalitäten und zum Aufenthalt.

Zur Heiligenfeld Klinik Uffenheim