Mit Zuversicht zurück ins Leben

In der Parkklinik Heiligenfeld in Bad Kissingen (Bayern) sind wir spezialisiert auf die ganzheitliche Therapie von
Depressionen. Wir behandeln Privatversicherte, Beihilfeberechtigte, Selbstzahlerinnen und Selbstzahler.

Die Therapie in unserer psychosomatischen Privatklinik zielt vor allem darauf ab, Sie wieder in Kontakt mit
Ihrer Kraft und Zuversicht zu bringen. Dabei ist Selbstwirksamkeit ein zentraler Begriff. Gemeint ist das
Gefühl, mit Herausforderungen im Leben umgehen zu können und diesen nicht hilflos ausgeliefert zu sein.

Die Parkklinik Heiligenfeld befindet sich in ruhiger Lage direkt am weitläufigen Luitpoldpark der UNESCO-Welterbe- und
Kurstadt Bad Kissingen in Bayern
. Der hohe Ausstattungskomfort und ein besonderer Service sorgen dafür, dass sich unsere Patientinnen und Patienten von Anfang an wohl fühlen, zur Ruhe kommen und „auftanken“ können.

kalender

Sofortaufnahme möglich

In der Regel bestehen für die Parkklinik Heiligenfeld keine Wartezeiten. Unser Aufnahmeteam unterstützt Sie während des gesamten Prozesses.

therapiekonzept

Individuelle Therapie

Durch die kreativ- und körpertherapeutischen Angebote kann die Behandlung nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen gestaltet werden.

herz

Hoher Wohlfühlfaktor

Komfortable Einzelzimmer, ästhetisch gestaltete Therapie- und Gemeinschaftsräume sowie Wellness-Angebote außerhalb der Therapie.

Therapeutische Angebote

In unseren Therapiekonzepten und Behandlungsangeboten berücksichtigen wir die Anforderungen und Herausforderungen verschiedener Berufsgruppen. So bieten wir bspw. für Lehrkräfte die Spezialgruppe “Lehrergesundheit” und für Führungskräfte und Selbstständige die Gruppe „Führungskompetenz“ an. Denn wir wissen: In der ganzheitlichen Behandlung von Depressionen spielen häufig auch berufliche Faktoren eine wesentliche Rolle.

Neben unseren berufsgruppenspezifischen Angeboten gibt es in der Parkklinik Heiligenfeld auch die Möglichkeit, Ihr eigenes Haustier mitzubringen und dieses auch in die Therapie mit einzubeziehen. Unser “Heiligenfelder Zentrum für Tierbegleitete Therapie” unterstützt Sie dabei, Die Mensch-Tier-Beziehung zu reflektieren und die daraus entstehenden Ressourcen zu nutzen.

Berufsgruppen Psychosomatische Klinik

Unsere Parkklinik Heiligenfeld - ein besonderer Ort zur Behandlung von Depressionen

Häufig gestellte Fragen

Der erste Schritt zur Diagnose und Behandlung einer Depression führt in der Regel zur Hausärztin oder zum Hausarzt. Verweisen diese an eine Fachärztin oder an einen Facharzt bzw. eine Psychotherapeutin oder einen Psychotherapeuten, wird eine ambulante Psychotherapie und/oder medikamentöse Behandlung begonnen. Für Betroffene kann dies bereits entlastend sein und dabei helfen, wieder aus der Depression herauszukommen.

Manchmal gibt es jedoch auch Situationen, in denen eine ambulante Therapie an ihre Grenzen stößt. Um Betroffenen wirklich zu helfen, bedarf es einer intensiveren therapeutischen Begleitung, die in der erforderlichen Form nur stationär gewährleistet werden kann. Ebenso ist es manchmal wichtig, das eigene häusliche Umfeld zu verlassen, um bestehende Belastungen (etwa Beziehungskonflikte) zeitweise zu verringern und sich ganz auf den therapeutischen Prozess konzentrieren zu können.

In der Regel bestehen für die Parkklinik Heiligenfeld keine Wartezeiten.

Nach Eingang aller benötigten Unterlagen werden Sie durch unsere Aufnahmepsychologin einer Behandlungsgruppe zugeteilt. In Ausnahmefällen kann es aufgrund dieser Zuordnung zu geringen Wartezeiten kommen. Selbstverständlich versuchen wir aber, Ihre Wunschtermine zu berücksichtigen.

Aufnahme über eine Krankenhaus-Einweisung

Die Aufnahme in die Parkklinik Heiligenfeld ist direkt gegen Vorlage einer Krankenhaus-Einweisung (ausgestellt auf die Parkklinik Heiligenfeld Bad Kissingen) und nach Prüfung der medizinischen Voraussetzungen möglich. Bitte senden Sie die Krankenhaus-Einweisung sowie einen ausführlichen (fach)ärztlich-therapeutischen Befundbericht direkt an unser Zentrales Aufnahmemanagement in Bad Kissingen.

In wenigen Fällen ist es aus tariflichen Gründen erforderlich, vor dem Klinikaufenthalt die Kostenübernahme zu beantragen. Prüfen Sie hierzu ggf. die Versicherungsbedingungen bezüglich einer stationären Psychotherapie im Krankenhaus oder wenden Sie sich telefonisch an unser Zentrales Aufnahmemanagement unter 0971 84-4444.

Antragstellung

Falls bei Ihnen eine Kostenzusage im Vorfeld notwendig ist, empfehlen wir, eine formale Krankenhaus-Einweisung in die Parkklink Heiligenfeld Bad Kissingen zusammen mit einem ausführlichen (fach)ärztlich-therapeutischen Befundbericht sowie einer Begründung der medizinischen Notwendigkeit einer stationären Krankenhausbehandlung an Ihre private Krankenversicherung zu schicken, mit der Bitte um Ausstellung einer Kostenübernahmeerklärung.
Nutzen Sie hierfür auch die unterstützenden Informationen für die Zuweiserin bzw. den Zuweiser.

Beihilfeberechtigte

Falls Sie beihilfeberechtigt sind, benötigen wir eine Bestätigung über Ihre Beihilfeberechtigung für einen stationären Krankenhausaufenthalt in der Parkklinik Heiligenfeld Bad Kissingen. Diese können Sie in der Regel selbst telefonisch bei Ihrer Beihilfestelle anfordern, oder Sie nutzen das den Aufnahmeunterlagen beigefügte Formular “Anforderung einer Beihilfebestätigung”.

Bei Beihilfeversicherten kann es zu unterschiedlichen Kostenerstattungen und Eigenanteilen bezüglich unserer Tagessätze kommen. Nach Eingang aller Unterlagen setzen wir uns wegen voraussichtlich entstehender Eigenanteile mit Ihnen in Verbindung.

Selbstzahlerinnen und Selbstzahler

Es besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, als Selbstzahlerin bzw. Selbstzahler in unsere Parkklinik Heiligenfeld zu kommen. Über die aktuellen Tagessätze informieren Sie gerne unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zentralen Aufnahmemanagement unter 0971 84-4444.

Kurtaxe

Seitens der Staatsbad Bad Kissingen GmbH wird für einen Klinikaufenthalt in der Kurstadt Bad Kissingen eine Kurtaxe für maximal 42 Tage je Kalenderjahr erhoben. Die aktuelle Höhe der Kurtaxe können Sie telefonisch bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Zentralen Aufnahmemanagement erfragen.

Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen können als Selbstzahler in der Parkklink Heiligenfeld aufgenommen werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zentralen Aufnahmemanagement informieren Sie gerne über den aktuellen Tagessatz, unter 0971 84-4444.

Wichtig: Die Parkklinik Heiligenfeld ist ein reines Privatkrankenhaus ohne Verträge mit den gesetzlichen Krankenkassen. Eine vollständige oder teilweise Erstattung der allgemeinen Krankenhauskosten durch die gesetzlichen Krankenkassen erfolgt in der Regel nicht. Bitte erkundigen Sie sich hierzu im Vorfeld bei Ihrem Kostenträger.

Falls Sie über eine private Zusatzversicherung verfügen, hängt eine Erstattung von Ihrem versicherten Tarif ab (meist Ein- oder Zweibettzimmer und/oder Wahlleistung Chefarzt). Auch hier empfehlen wir, sich vor der Aufnahme über mögliche Erstattungen seitens der privaten Zusatzversicherung ausreichend zu informieren.

Unser Angebot für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung finden Sie hier.

Ein Zuhause auf Zeit

info

Fordern Sie Ihr persönliches Aufnahmepaket an!

Sie benötigen schnelle Hilfe?
Unser Team ist für Sie da!

Anke Stollberger

Gerne beantworten wir Ihnen persönlich Ihre Fragen zur Aufnahme und zur Behandlung in der Parkklinik Heiligenfeld.

Rufen Sie uns an, unter der Telefonnummer: 0971 84-4444.

Oder schreiben Sie uns an info@heiligenfeld.de.

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr – 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr – 14:30 Uhr

ANKE STOLLBERGER
Leitung Patientenservice Aufnahme

Adresse

Parkklinik Heiligenfeld
Bismarckstraße 40-44
97688 Bad Kissingen

Unsere Angebote für gesetzlich Krankenversicherte

Selbstverständlich können Sie auch im Rahmen einer gesetzlichen Krankenversicherung in unseren Kliniken behandelt werden.

Herzlich willkommen in den Heiligenfeld Kliniken

Infopaket

Für zuweisende Ärzte und Psychotherapeuten

Newsletter

Aktuelle Informationen aus den Heiligenfeld Kliniken