Rezept aus der Heiligenfeld Küche: Orientalische Kichererbsenpfanne

Heute haben wir für euch ein weiteres Rezept aus der Heiligenfelder Küche zum Nachkochen herausgesucht. Unsere Kollegin Marina Prieb hat zuhause das Rezept aus der Heiligenfeld Küche für euch nachgekocht.

Zutaten Menge
Kichererbsen getrocknet oder aus der Dose 400 g
Wasser 1000 ml
Paprikaschote 1 Stück
Karotte 2 Stück
Broccoli tiefgefroren 30 g
Olivenöl 1 TL
Rosinen 30 g
Apfelsaft um Rosinen damit bedecken 30 – 50 ml
Gewürze: Currypulver, Pfeffer schwarz, Koriander gemahlen, Kardamom nach Geschmack
Ingwerknolle
Honig ½ TL
Balsamicoessig 1 TL
Gemüsebrühe 50 ml
Majoran
Loorbeerblatt

 

Zubereitung:

 

  1. Am Tag vorher: Kichererbsen in dem Wasser einweichen – großes Gefäß nehmen, da die Kichererbsen das 4-fache ihres Volumen erreichen;
  2. Rosinen einweichen (mit Apfelsaft bedecken);
  3. Kichererbsen in das Wasser zusammen mit der Gemüsebrühe abkochen. Majoran und Lorbeerblatt mit kochen (hilft gegen Blähungen);
    Inzwischen:
  4. Große Paprikawürfel scheiden, mit Salz und Zucker bestreuen und im Ofen – auf einem Backblech backen bis die Paprika Farbe annehmen (ca. 175 ° C);
  5. Inzwischen Karottenwürfel und Ingwerscheiben in dem Olivenöl anbraten;
  6. Gewürze mitbraten;
  7. Mit etwas Apfelsaft (von den abgetropften Rosinen) angießen und bei geschlossenem Deckel die Karotten dünsten bis sie bissfest sind;
  8. Alles wieder zusammenfügen, Rosinen und Broccoli dazugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten dämpfen;
  9. Abschmecken mit Salz, Honig und Balsamico.

Tipp:

  • Rosinen durch gehackte Datteln ersetzen;
  • Mit gerösteten Mandelblättchen oder Cashewnüssen oder Erdnüssen bestreuen.

Weitere Blogbeiträge

Radfahren – Balsam für Körper und Seele

Dass sich regelmäßige körperliche Aktivität positiv auf den Gesundheitszustand auswirkt, ist inzwischen unwiderlegbar festgehalten. Neben der Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems oder der Senkung des Blutdrucks kann

Weiterlesen »
Alle Blogbeiträge
Sie finden diesen Beitrag interessant? Dann teilen Sie ihn gerne.

Unsere Kliniken | Krankheitsbilder | Therapiekonzept

Unsere Kliniken

Zu den Heiligenfeld Kliniken gehören 7 Kliniken an 5 Standorten.

Krankheitsbilder

Wir behandeln psychosomatische und somatische Krankheiten.

Therapiekonzept

In unseren Kliniken finden Sie ein "Zuhause auf Zeit".

5 Antworten

  1. Oh, ich freue mich, hier so viele Rezepte zu finden, das hatte ich noch gar nicht entdeckt! Erst kürzlich dachte ich an einige Dinge, die ich gerne mal wieder essen würde…vielleicht finde ich sie ja hier noch!

    1. Liebe Nicole,

      wenn Sie uns schreiben, was Sie hier gerne für Rezepte haben möchten. Dann können wir das vielleicht organisieren.

      Liebe Grüße aus den Heiligenfeld Klinken

      1. Oh…das wäre toll 🙂 Da gab es z.B. Kartoffeln aus der Pfanne mit Kümmel…mir fällt aber der Name nicht mehr ein. (Bircher-Kartoffeln?)
        Die Mousse au Chocolat war genial, und dann gab es noch einen Kuchen mit Schokolade und Banane…
        Hirse und Amaranth habe ich in Heiligenfeld für mich entdeckt, dafür gibt es aber kaum interessante (Basis-)Rezepte, als Beilage, darüber würde ich mich auch freuen.

  2. Schade, ich hatte hier ein paar Rezepte aufgelistet, aber mein Kommentar ist verschwunden. Ein Rezept habe ich inzwischen gegoogelt, nachdem mir der Name der Bircher-Kartoffeln wieder eingefallen war 🙂

    1. Liebe Nicole,
      wir hatten ein kleines Problem mit der Freischaltung der Kommentare. Entschuldigen Sie bitte. Jetzt ist Ihre Antwort zu sehen und wir werden Ihre Ideen gerne aufnehmen, wenn wir wieder Rezepte veröffentlichen. 🙂 Vielen Dank für Ihre Anregungen.
      Herzliche Grüße
      Kathrin Schmitt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.